Herrmann kämpft für zusätzliche Polizisten

+
Innenminister Joachim Herrmann (CSU).

München - Innenminister Joachim Herrmann (CSU) will in den kommenden Jahren weitere zusätzliche Stellen bei der Polizei schaffen. Welche Stellen profitieren sollen, steht ebenfalls schon fest.

 “Im Gegensatz zu vielen anderen Bundesländern, wo ständig Personal bei der Polizei abgebaut wird, werden wir den Personalstand bei der bayerischen Polizei auch die nächsten Jahre noch weiter ausbauen“, sagte Herrmann am Donnerstag in München. Er gab zugleich bekannt, wie die 1000 neuen Stellen verteilt werden, die ihm schon in vergangenen Haushaltsberatungen zugesprochen worden waren.

Profitieren werden sämtliche Polizeipräsidien und auch die Bereitschaftspolizei - je nach Bedarf. Ausschlaggebend waren nach Angaben Herrmanns unter anderem die Kriminalitätsbelastung, die Zahl der Verkehrsunfälle und die Bevölkerungszahl. Die Deutsche Polizeigewerkschaft kritisierte, dass die Berufs- und Personalvertretungen nicht ausreichend eingebunden gewesen seien.

auch interessant

Meistgelesen

Heftiger Schlagabtausch zwischen Hofer und Van der Bellen
Heftiger Schlagabtausch zwischen Hofer und Van der Bellen
Hans Söllner nennt Seehofer und Hofer „Faschisten“ und „Nazi“
Hans Söllner nennt Seehofer und Hofer „Faschisten“ und „Nazi“
Trump wittert: „Millionen illegale Wähler“
Trump wittert: „Millionen illegale Wähler“
Maulwurf im Verfassungsschutz war offenbar Porno-Darsteller
Maulwurf im Verfassungsschutz war offenbar Porno-Darsteller

Kommentare