Sie wohnen demnächst im Weißen Haus

Wer ist wer beim Trump-Clan: Das ist die neue First Family

+
Wie viele Mitglieder der Trump-Familie letztlich im weißen Haus leben werden, ist noch nicht klar. Das Foto zeigt von links: Donald Trump, Barron Trump, Melania Trump, Jared Kushner, Ivanka Trump, Tiffany Trump, Vanessa Trump, Donald Trump jr., Eric Trump, Lara Yunaska.

Washington DC - Auf die mondänen und überaus beliebten Obamas folgen nun die lauten und polarisierenden Trumps ins Weiße Haus. Wir erklären die neue First Family.

Die Obamas galten vielen als das coolste Präsidentenpaar seit John F. und Jackie Kennedy. Abseits der Politik prägten Eleganz und Stil ihre Ära im Weißen Haus. Jetzt halten die Trumps Einzug. Wir erklären die neue First Family.: Die neue First Family im Porträt anhand des Bildes oben von links nach rechts.

Donald Trump präsentierte sich in der Wahlnacht stolz im Kreise seiner Familie. Im Wahlkampf hatten seine Lieben kräftig die Werbetrommel für den 70-Jährigen gerührt. Der Nominierungsparteitag der Republikaner in Cleveland wurde maßgeblich von Trumps Familie mitgestaltet – teils vor protestleeren Rängen.

Barron Trump ist der jüngste Sohn von Donald und das einzige Kind mit Ehefrau Melania. Der Zehnjährige geht bisher in New York zur Schule und zeigt beste Anlagen, um in die Fußstapfen seines Vaters zu treten: Barron trägt trotz seines jugendlichen Alters vorwiegend Anzüge und Krawatten.

Melania Trump: Die dritte Ehefrau – hatte sich im Wahlkampf mit einer flammenden Lobrede für ihren Mann ins Zeug gelegt. Allerdings stellten sich die wohlformulierten Worte als Plagiat heraus. Ausgerechnet von der amtierenden First Lady Michelle Obama waren ganze Passagen abgekupfert. Nach dieser Blamage sah man die 46-Jährige nur gelegentlich auf der Politbühne. Gut erzogen, reserviert – so war die Tochter eines Autohändlers schon als Kind, wie ehemalige Klassenkameradinnen in Sevnica (heute Slowenien) dem Sender CNN sagten. Geboren wurde sie am 26. April 1970 als Melanija Knavs, woraus später Melania Knauss wurde. Ein Fotograf entdeckte sie im Alter von 16 oder 17 Jahren als Model. Manches in ihren biografischen Angaben ist unscharf oder sogar widersprüchlich. So geriet sie u.a. unter Beschuss, weil sie auf ihrer Website ein Diplom in Design und Architektur der Universität von Ljubljana vorwies. In Wahrheit soll sie das Studium zugunsten ihrer Modellaufbahn abgebrochen haben. Die Karriere führte die 1,80 Meter große Schönheit über Mailand und Paris nach New York, wo sie Ende der 90er-Jahre Donald Trump kennenlernte.

First Lady Melania: Wer ist die Frau von Donald Trump?

Die rauschende Hochzeit mit dem 24 Jahre älteren Immobilien-Mogul fand 2005 statt – die Braut trug ein 100 000-Dollar- Kleid von Dior. Sohn Barron kam ein Jahr später zur Welt.Melania Trump ist für ihren luxuriösen Lebensstil bekannt. In New York lebt sie in einem 100-Mio.-Dollar-Penthouse. Es heißt, das traute Heim sei Schloss Versailles nachempfunden: Marmor, Deckengemälde, Gold. Böse Zungen behaupten, dass der Einzug ins Weiße Haus einige Einschränkungen mit sich bringen werde. Beruflich hat sich Melania bisher Vollzeit um Sprössling Barron gekümmert – ohne Kindermädchen, wie es hieß. Sie sei eine „wunderbare Mutter“, schwärmte Donald Trump im Wahlkampf. Melania soll fünf Sprachen beherrschen, darunter auch Deutsch. Englisch spricht sie mit einem starken Akzent. Zu ihrer etwaigen Rolle im Weißen Haus sagte sie vor der Wahl: „Ich werde eine Anwältin von Frauen und Kindern sein.“ Unter anderem wolle sie gegen Online-Mobbing kämpfen. Insgesamt beklagte sie, „dass unsere Kultur zu rau und gemein geworden ist“ – merkwürdig anmutende Worte aus dem Mund einer Frau, deren Mann im Wahlkampf ganze Bevölkerungsgruppen beleidigt hat.

Jared Kushner (dunkler Anzug, dunkle Krawatte) ist Trumps Schwiegersohn. Der 35-jährige Immobilienunternehmer und Zeitungsverleger ist mit Ivanka Trump verheiratet. Kushner stammt aus einer bekannten jüdischen Familie, die jahrzehntelang an Demokraten spendete. Im Wahlkampf engagierte er sich für Trump, pochte zugleich auf eine unmissverständliche Pro-Israel-Rede seines Schwiegervaters. Kushner hat drei Kinder mit ...

Ivanka Trump (blaues Kleid, links): Die 35-Jährige ist Trumps einzige Tochter aus seiner ersten Ehe (1977—1992) mit Ivana Trump – und sein erklärter Liebling. Ihre Brüder Donald Jr. und Eric verpassten ihr den Spitznamen „Daddy’s little girl“ (Papas kleines Mädchen), den sie bis heute wie eine Auszeichnung trägt. Die studierte Wirtschaftswissenschaftlerin fungiert als Vize-Präsidentin des Trump-Imperiums. Daneben ist die blonde Schönheit im Modegeschäft erfolgreich. Ivanka gilt als eine der wichtigsten Beraterinnen ihres Vaters. Trumps Faszination für sein „little girl“ nahm mitunter bizarre Züge an: So schwärmte er 2006 in einem Interview, „ich würde sie wahrscheinlich als Freundin nehmen, wenn sie nicht meine Tochter wäre“. Was Ivanka in der Familie einzigartig macht? Eine ihrer besten Freundinnen ist Chelsea Clinton.

Donald Trump: So viele Models hat er in seiner Familie

Tiffany Trump (22, blaues Kleid, rechts) ist das einzige Kind aus Donald Trumps zweiter Ehe (1993-1999) mit der Schauspielerin Marla Maples. Sie machte in diesem Jahr ihren Abschluss an der Universität von Pennsylvania und versucht sich derzeit als Model und Sängerin. Zu ihren Halbgeschwistern hat sie schon aufgrund der räumlichen Trennung nicht allzu viel Kontakt – Tiffany wuchs bei ihrer Mutter in Kalifornien auf. Im Wahlkampf trat sie häufig mit der Familie auf.

Vanessa Trump (geb. Haydon) ist Trumps Schwiegertochter. Das 38-jährige Ex-Model ist seit 2005 mit Donald Trump jr. verheiratet. Das Paar hat fünf Kinder. 

Die älteste Tochter Kai Madison Trump ist neun Jahre alt. Am Wahlabend durfte sie ihren Opa als einziges der insgesamt acht Enkelkinder auf der Bühne feiern.

Donald Trump jr. (blaue Krawatte) pflegte nicht immer das beste Verhältnis zu seinem Vater. Der 38-Jährige konnte seinem Dad die Scheidung von Mutter Ivana lange nicht verzeihen und stieg zunächst nicht ins Familienunternehmen ein. Mittlerweile ist der Krach Schnee von gestern – und Donald jr. Vizepräsident im Trump-Imperium.

Eric Trump arbeitet ebenfalls für seinen Vater. Unter anderem managt der 32-Jährige weltweit die Trump-Hotels und sammelt mit einer eigenen Wohltätigkeitsorganisation Millionen für unheilbar kranke Kinder. Peinlicher Fettnapf im Wahlkampf: Eric verglich die Foltermethode Waterboarding mit Aufnahmeritualen von Studentenschaften. Verheiratet ist er seit 2014 mit 

Lara Yunaska: Die 33-Jährige hat einen Uni-Abschluss in Kommunikationswissenschaften und Französisch und arbeitete als Fitnesstrainerin und Journalistin. Das Paar hat keine Kinder. 

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Heftiger Schlagabtausch zwischen Hofer und Van der Bellen
Heftiger Schlagabtausch zwischen Hofer und Van der Bellen
Hans Söllner nennt Seehofer und Hofer „Faschisten“ und „Nazi“
Hans Söllner nennt Seehofer und Hofer „Faschisten“ und „Nazi“
Trump wittert: „Millionen illegale Wähler“
Trump wittert: „Millionen illegale Wähler“
Maulwurf im Verfassungsschutz war offenbar Porno-Darsteller
Maulwurf im Verfassungsschutz war offenbar Porno-Darsteller

Kommentare