Allianz Arena oft ausverkauft

So kommen Sie noch an Tickets für den FC Bayern

+
Tickets für die Allianz Arena sind meist schnell ausverkauft. Wir zeigen Ihnen, wie Sie trotzdem noch welche ergattern können.

Spiele des FC Bayern sind schnell ausverkauft. Generell ist es sehr schwierig, an Tickets zu gelangen. Wir haben ein paar Tipps, wie Sie doch noch Karten ergattern können.

Es scheint fast unmöglich, an Tickets für ein Spiel des FC Bayern zu kommen. Der Grund: Für viele Spiele liegen oftmals weit mehr Bestellungen als verfügbare Tickets vor. Dadurch sind Spiele schnell ausverkauft. Wie Sie doch noch Karten ergattern können, erklären wir Ihnen hier:

Bayern-Heimspiele immer anfragen - Losprinzip entscheidet Ticketverkauf

Erster Tipp: Bei Heimspielen ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass Sie bei der Ticketverlosung noch an Karten gelangen. Wenn Sie einer der Glücklichen sind, die Tickets für ein Heimspiel des FC Bayern gegen einen Top-Verein wie Atlético Madrid oder den FC Arsenal anfragen konnten, heißt das nicht, dass sie auch welche bekommen. 

Alle Tickets werden nämlich per Losprinzip zugeteilt: Pro Mitgliedsbestellung erhalten Sie maximal zwei Karten, pro Fanclubbestellung maximal 45 Tickets. Die Preise variieren je nach Kategorien und bewegen sich zwischen 30 und 100 Euro.

Leichter hingegen ist es, an Tickets für Auswärtsspiele zu kommen. Knackpunkt hier: Nicht jeder hat Zeit und Geld, ins Ausland zu fliegen, um sich dort die Spiele anzuschauen.

FC Bayern: Kontingent-Aktion von 150 Tickets im Fan-Block

Zweiter Tipp: Bei Bundesliga- und Pokalspielen werden im Fan-Block 112/113 manchmal noch Tickets kurzfristig vergeben. Der FC Bayern hat schon öfters hier weitere 150 Karten freigeschalten. Auf der Homepage des Vereins finden Sie nähere Informationen, wann diese Aktion wieder einmal stattfindet. Eingefleischte Fans wird's freuen - schließlich ist hier die meiste Stimmung im Stadion.

Dritter Tipp: Viele Fanclubs haben bereits seit Jahren ein festes Kontingent an Dauerkarten. Die Regel lautet hier gerechtigkeitshalber, dass einer nach dem anderen ein Spiel besuchen darf. Falls Sie also jemanden kennen, könnten Sie bei Ihrem Bekannten mitgehen.

Dasselbe gilt auch für die 106 Logen in der Allianz Arena, die von Sponsoren oder Firmen angemietet werden. Vielleicht können Sie auch hier mitgehen oder Sie werden sogar im Rahmen eines Meetings dazu eingeladen. Eine andere Möglichkeit: Sie fragen Ihren Bekannten oder Geschäftspartner, ob Sie ihm seine Karte abkaufen dürfen. 

Letzte Chance: der Ticket-Zweimarkt des FC Bayern

Vierter Tipp: der offizielle Ticket-Zweimarkt des FC Bayern. Über die Homepage des FC Bayern können Sie versuchen, noch an Tickets zu gelangen. Unter der Rubrik Einzelkartenverkauf bekommen Sie einen Überblick über anstehende Spiele mit der jeweiligen Info, ob Karten verfügbar sind. Nach Anmeldung und Login können Sie die Karten in Ihren virtuellen Einkaufswagen legen und bezahlen. Auch das US-amerikanische Plattform Viagogo bietet Zweittickets an. Doch die Preise dafür sind ganz schön happig. Dafür garantiert Viagogo, dass das Ticket auch echt ist.

Fünfter Tipp: der Online-Marktplatz Ebay. Auch hier werden Tickets für Spiele des FC Bayern verkauft. Doch für Verkäufer ist das riskant: Der FC Bayern hat das nämlich gar nicht gerne und falls er etwaige Tickets auf Ebay entdeckt, werden sie umgehend vom Klub gesperrt.

Sechster Tipp: Sie bestellen via Telefon oder Post. Folgende Angaben sind dabei Pflicht:

  • Ihre vollständige Adresse
  • Ihre Telefonnummer, unter der Sie tagsüber erreichbar sind
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • definitive Spielpaarung
  • Anzahl der Karten
  • Kategorie der Sitzplätze

Ihre Bestellung schicken Sie an dieseAdresse: FC Bayern München, Ticketservice Postfach 90 04 55, 81504 München. Telefonisch können Sie unter: 089/ 699 31 - 333 bestellen.

Siebter Tipp: Sie können im ServiceCenter an der Säbener Straße 55, das von Montag bis Freitag jeweils von 8 bis 20 Uhr geöffnet hat, ebenfalls noch Karten erwerben. Oder eine Bestellung aufgeben, sofern die Spiele bereits überbucht sind.

Achter Tipp: Falls Sie auf der Homepage am Spieltag entdeckt haben, dass für Ihr gewünschtes Fußballspiel Tickets noch verfügbar sind, können Sie auch am Spieltag an einer der Stadionkassen in der Allianz Arena noch zuschlagen. Tagsüber sind die Kassen ab 13 Uhr geöffnet, samstags ab 9 Uhr und sonntags ab 12 Uhr.

Vielleicht haben Sie ja den ein oder anderen Tipp entdeckt - und Sie erhalten hoffentlich bald Ihr ersehntes Bayern-Ticket für die Allianz Arena.

Lewandowski führt Bayern ins CL-Achtelfinale

Von Jasmin Pospiech

auch interessant

Meistgelesen

Darum sollten Urlauber jetzt in die Berge reisen
Darum sollten Urlauber jetzt in die Berge reisen
Kleiner Knigge: Benimm-Regeln an Bord
Kleiner Knigge: Benimm-Regeln an Bord
Was Bahndurchsagen wirklich bedeuten
Was Bahndurchsagen wirklich bedeuten
Was muss ich im Türkei-Urlaub unbedingt beachten?
Was muss ich im Türkei-Urlaub unbedingt beachten?

Kommentare