Bilder und Impressionen

B2RUN 2012: Die große Ergebnis-Liste

München - Knapp 30.000 Läufer haben am B2RUN 2012 teilgenommen. Der Sieger kommt auf eine Wahnsinnszeit - und ist selbst von sich überrascht. Hier finden Sie alle Ergebnisse!

Kein Jubeln, kein Schreien. Als Marco Bscheidl das Zieltor durchquert, schließt er einfach nur die Augen – und genießt. Dann strahlt er über das ganze Gesicht. 19 Minuten und 35 Sekunden, eine Wahnsinns-Zeit (Hier geht's zu den Ergebnissen des Laufs - bereitgestellt von B2RUN)! Keuchend erzählt der Software-Entwickler von der Firma MSG Systems AG in Ismaning: „Erst der dunkle Tunnel, dann das riesige Stadion. Und dann der Jubel. Das war Wahnsinn!“

Hier finden Sie alle Fotos des B2RUN auf einen Blick!

B2RUN 2012: Das Video!

Marco ist das fünfte Mal dabei, bislang war der 7. Rang sein bestes Ergebnis. Und sein Sieger-Rezept überrascht: „Ehrlich gesagt habe ich mich in den letzten Wochen nach dem Hamburg-Marathon geschont. Aber vielleicht sollte ich das öfter machen.“

Impressionen vom B2Run 2012

Impressionen vom B2RUN 2012

Kaum ist Marco aus dem Zieleinlauf raus, läuft auch schon die erste Frau ein: Mit 21 Minuten und 55 Sekunden gewinnt Christine Fiedler (29). Seelenruhig und kaum außer Atem trabt die durchtrainierte Frau herein. Die Angestellte des städtischen Sozialreferats ist zum vierten Mal dabei und hat bereits zwei Mal hier gewonnen. „Trotzdem ist das ein unbeschreibliches Gefühl, wenn knapp 30 000 Menschen hinter einem laufen“, sagt sie. Eine Sache wurmt sie aber doch: „Beim Training habe ich mir ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit meinem Chef geliefert. Ich dachte, ich hätte eine Chance. Aber er kam vor mir ins Ziel. Aber egal, jetzt wird gefeiert!“ Und zwar gemeinsam mit dem Chef.

Natürlich wurden beim Firmenlauf auch der schnellste Chef bzw. die schnellste Chefin gekürt: Reimund Hobmeier wurde nicht nur zweiter im Einzelwettbewerb, sondern war der schnellste Chef auf er Strecke. Claudia Waltl darf sich 2012 die schnellste Chefin nennen. Sie benötigte 26:21 Minuten.

Zieleinlauf: Das waren die schnellsten Läufer

Zieleinlauf: 19:55-19:59, Teil 1

Im Team-Wettbewerb der Männer hatte der FC Deutsche Post (01:46:06) die beste Gesamtzeit. Bei den Damen-Teams ließ die Allianz (Gesamtzeit: 02:05:21 Std.) alle anderen Wettbewerberinnen hinter sich.

Hier finden Sie alle Fotos des B2RUN auf einen Blick!

Hier geht's zu den Ergebnissen des B2RUN! (bereitgestellt von B2RUN)

Alle weiteren Infos in unserem B2RUN-Kanal.

Rubriklistenbild: © bodmer

Mehr zum Thema:

Kommentare

Samojede
(0)(0)

Schade, dass keine Trommler im Tunnel vor dem Ziel gespielt haben. Es war ein tolles Highlight vor 2 Jahren.

Anon
(0)(0)

start wieder mal katastrophal organisiert - total daneben
Zielverpflegung minimalistisch

Mick
(0)(0)

@schwabinger
na ja - ich habe es mir auch gerade gemütlich auf der Couch gemacht. Zuvor rief ich meinen Chef an um ihm zu sagen das ich mich wohl an der A/C im Büro verkühlt kabe.

Alle Kommentare anzeigen