Anhänger rufen zu Stadion-Besuch auf

1860-Fans: "Kommt alle, denn noch ist nichts verloren!"

+
Die Löwen-Fans sollen gegen den FC St. Pauli zahlreich in die Fröttmaninger Arena strömen.

München - Die Fans der Münchner Löwen rufen die Anhängerschaft auf, zum nächsten Heimspiel gegen St. Pauli zahlreich in die Arena zu kommen und den Zuschauer-Schwund zu stoppen.

Der katastrophale Saisonverlauf des TSV 1860 lässt sich nicht nur an der Tabelle der 2. Liga, sondern auch an den Zuschauerzahlen ablesen. Nur noch 19.010 Fans finden aktuell im Schnitt den Weg nach Fröttmaning. Das ist der schlechteste Wert seit der Spielzeit 1993/1994. Doch gerade jetzt, in dieser brenzligen Situation, braucht der Verein jede Unterstützung.

Und dazu rufen nun die Sechzig-Fans auf. Unter dem Motto "Mit dem Rücken an der Wand – Doch immer wieder oben auf!" will die Fan-Gruppierung "Giasinga Buam" mit zahlreichen Unterstützern die Anhänger zum Gang in die Arena bewegen. Das Motto ist nicht zufällig gewählt. Es ist eine Zeile aus der beliebten Löwen-Hymne "Mit Leib und Seele."

Zum Spiel gegen den FC St. Pauli (21.02. um 13 Uhr) sollen die Ränge wieder deutlich besser gefüllt sein, als das zuletzt der Fall war. "Es ist uns bewusst, dass ein Stadionbesuch beim TSV in letzter Zeit nur noch selten ein Vergnügen ist, doch liegt es nun auch an uns, den Abwärtstrend zu stoppen", so die Fans in ihrem Schreiben. "Egal ob Stadt oder Umland, gelegentlicher Stadiongänger oder Trainingskiebitz, Alt oder Jung, kommt alle zu diesem überaus wichtigen Spiel für unsere Löwen, denn noch ist nichts verloren!"

Einen weiteren Anreiz bieten die vergünstigten Tickets zum Pauli-Spiel. Sowohl für den Mittelrang Nord (Block 238-243, Kategorie 2) als auch für den Unterrang der Gegengerade (Block 120-123, Kategorie 1) gibt es Karten zum halben Preis.

"Das ist ein löwenstarkes Zeichen", freut sich die Geschäftsführung des TSV 1860. "Wir alle wissen, worum es geht und worauf es in den nächsten Wochen ankommt. Wir müssen punkten, um den Klassenerhalt zu schaffen. Ein ganz wichtiger Faktor dabei: der Zusammenhalt in der Löwen-Familie. Vielen Dank!" Auch Kapitän Daniel Adlung ist beeindruckt: "Cool. Das ist eine super Aktion unserer Fans. Es beweist ihr Gespür für die aktuelle Situation. Für uns ist es ein richtig gutes Gefühl zu wissen, dass unsere Fans voll und ganz hinter uns stehen."

Zusammenhalt, Kameradschaft, Einsatz - nur zusammen findet Sechzig den Weg aus dem Tabellenkeller, denn: "Einmal Löwe, immer Löwe ist nicht nur ein Spruch, er ist auch ein Handlungsauftrag an uns Fans."

Lesen Sie auch: Das sind die Texte zu den 1860-Songs

fw

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

1860 holt Supertalent - langfristiger Vertrag für Ribamar
1860 holt Supertalent - langfristiger Vertrag für Ribamar
Sechzig: Die nächste Fan-Gruppe löst sich auf!
Sechzig: Die nächste Fan-Gruppe löst sich auf!
Kapitel Rodri bei 1860 beendet - Vertrag aufgelöst
Kapitel Rodri bei 1860 beendet - Vertrag aufgelöst
Löwen-Ultras lösen sich auf - was bedeutet das für 1860?
Löwen-Ultras lösen sich auf - was bedeutet das für 1860?

Kommentare