Münchner Kindlheim und Salesianum machen den Anfang

Ismaik lädt Kinder zu 1860-Spielen ein

München - Löwen-Investor Hasan Ismaik lädt künftig Kinder zu Heimspielen des TSV 1860 in der Allianz Arena ein. Schon gegen Düsseldorf startet die Aktion.

Eine tolle Geste! Auf Initiative und mit der großzügigen Unterstützung von Hasan Ismaik, dem Investor und Aufsichtsratsvorsitzenden des TSV 1860, laden die Löwen in dieser Saison benachteiligte Kinder zu den Heimspielen in die Allianz Arena ein.

Den Auftakt der Initiative macht das Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf an diesem Sonntag. Maxi Wittek, Stefan Ortega und Marnon Busch überraschten die Kids des Münchner Kindlheims und des Salesianum. Die drei Sechzig-Profis schauten persönlich bei den Einrichtungen vorbei und übergaben 60 Tickets für die Partie gegen die Fortuna. Dazu spendierte Hasan Ismaik Schals für den Stadionbesuch, mehrere "Sechzig Total"-Hefte und jede Menge unterschriebene Poster und Autogramme für die Nachwuchsfans.

Die Aktion wird zum Heimspiel gegen Erzgebirge Aue am 28. Oktober fortgesetzt.

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Rubriklistenbild: © klaus haag

auch interessant

Meistgelesen

Ismaik: So entwickelte sich sein Verhältnis zu den Fans
Ismaik: So entwickelte sich sein Verhältnis zu den Fans
Sechzig bejubelt den Sieg: „Eine unglaubliche Befreiung“
Sechzig bejubelt den Sieg: „Eine unglaubliche Befreiung“
Ticker: Last-Minute-Sieg! Aycicek lässt Löwen jubeln
Ticker: Last-Minute-Sieg! Aycicek lässt Löwen jubeln
TSV 1860: Wer ist eigentlich Anthony Power?
TSV 1860: Wer ist eigentlich Anthony Power?

Kommentare