Zehn Tage Österreich zur Vorbereitung

Löwen beziehen Trainingslager in der Steiermark

+
Das Hotel Falkensteiner in Bad Waltersdorf.

München - Der TSV 1860 München zieht es erneut nach Österreich. Die Löwen werden sich im Sommer in der Steiermark auf die neue Saison 2016/2017 vorbereiten.

Die Vorliebe von Oliver Kreuzer für die Steiermark ist bekannt. In Graz feierte der heutige Sportchef des TSV 1860 seine größten Erfolge als Manager (Meister und Pokalsieger mit Sturm), aus Graz stammt seine Freundin, auch sein Favorit für das Cheftraineramt sitzt in Graz (Franco Foda) – da ist es kaum verwunderlich, dass auch die Löwen einen Aufenthalt in einem der schönsten Bundesländer Österreichs vor sich haben.

Vom 1. bis zum 10. Juli wird sich der TSV 1860 in Bad Waltersdorf auf die neue Saison vorbereiten (Hotel Falkensteiner). Als Datum für den Vorbereitungsstart nennt Kreuzer das Zeitfenster 20. bis 22. Juni, die neue Saison beginnt am 5. August.

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Nach Bayern-Attacken: Ex-Löwen-Funktionär greift Hoeneß an
Nach Bayern-Attacken: Ex-Löwen-Funktionär greift Hoeneß an
Ismaik: Neuer Trainer steht fest - das passiert mit Bierofka
Ismaik: Neuer Trainer steht fest - das passiert mit Bierofka
Löwen-Chaos geht weiter: Zwei Verwaltungsräte treten zurück
Löwen-Chaos geht weiter: Zwei Verwaltungsräte treten zurück
Ismaik: So entwickelte sich sein Verhältnis zu den Fans
Ismaik: So entwickelte sich sein Verhältnis zu den Fans

Kommentare