1. tz
  2. Sport
  3. 1860 München

1860 München und Investor Ismaik: Das sind die Beschlüsse!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Florian weiß

Kommentare

Hasan Ismaik
1860-Investor Hasan Ismaik. © MIS

München - Der TSV 1860 München hat zusammen mit Investor Hasan Ismaik eine Reihe von Beschlüssen gefasst. Diese betreffen den Kader, ein neues Stadion, den Nachwuchs und den Beirat.

Der TSV 1860 München hat die Inhalte der Besprechung mit Investor Hasan Ismaik am gestrigen Mittwoch und am heutigen Donnerstag bekannt gegeben. 

Die Pressemitteilung des TSV 1860 München im Wortlaut:

Der Aufsichtsratsvorsitzende des TSV 1860, Hasan Ismaik, nutzte seinen Kurzbesuch in München, um bei einem Treffen der Gesellschafter und der Geschäftsführung die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft des Vereins zu stellen.

In den Gesprächen wurde zudem die Vergangenheit analysiert und aufgearbeitet. Die kommende Saison steht ganz im Zeichen der sportlichen Konsolidierung. „Unsere Strukturen sind jetzt stabil“, sagt Hasan Ismaik, der nach wie vor zu seinem Engagement bei den Löwen steht: „Es gibt vier Jahreszeiten und ich liebe alle, genauso ist der TSV 1860“, erklärt der Mehrheitseigner von Sechzig.

Auf der Agenda standen strukturelle Themen, wie die Neubesetzung des Beirats bzw. des Aufsichtsrats: „Die Position von Noor wird Ulrich Bez übernehmen“, so Hasan Ismaik, der sich darüber freut, dass der renommierte deutsche Unternehmer aus der Automobilindustrie übernimmt. Dazu wurden zahlreiche operative Angelegenheiten besprochen.

Die Beschlüsse zwischen dem TSV 1860 München und Hasan Ismaik

pm/fw

Auch interessant

Kommentare