"...dann bekommt er ein Problem mit mir"

Ticker: Fröhling mit Klartext - Okotie bricht Training ab

München - Die Würfel für Markus von Ahlen sind gefallen. Torsten Fröhling übernimmt den Trainerposten bei den Löwen. Was am Mittwoch passierte, können Sie hier im Ticker nachlesen.

+++ 17.24 Uhr: Wir verabschieden uns aus dem heutigen Ticker und verweisen auf unsere weitere Berichterstattung. Sollte sich noch etwas bei den Löwen tun, werden wir es selbstverständlich hier vermelden.

+++ 16.12 Uhr: Torjäger Rubin Okotie hat das zweite Training an diesem Mittwoch vorzeitig beendet. Der Grund für den Abbruch ist noch unklar. Der Österreicher scheint Schmerzen im Knie zu haben.

+++ 15.35 Uhr: Torsten Fröhling zeigte sich bei der Pressekonferenz beeindruckt von den Löwen-Fans. Die riefen ja bekanntlich vergangene Woche schon zum Besuch des Heimspiels gegen St. Pauli am kommenden Samstag auf. Doch der Vorverkauf läuft noch nicht, wie gewünscht.

+++ 14.28 Uhr: Eine Zusammenfassung der Pressekonferenz und der Aussagen Fröhlings finden Sie nun hier.

+++ 13.52 Uhr: Wortgewaltig, klare Ansagen und Vorstellungen - wenn sich die Energie von Torsten Fröhling auf die Mannschaft übertragen sollte, dann besteht definitiv Hoffnung für die Rettung der Löwen und den Klassenerhalt.

+++ 13.36 Uhr: Die Pressekonferenz ist nun beendet. Eine Zusammenfassung werden wir im Laufe des Tages natürlich für Sie online stellen. Bis dahin können Sie die PK in voller Länge noch einmal im Video oben ansehen.

Poschner: "Entscheidung habe ich ganz alleine getroffen"

+++ Gerhard Poschner bestätigt Daniel Bierofka und Jürgen Wittmann als neues Trainer-Gespann der Löwen-U21 in der Regionalliga Bayern.

+++ Poschner: "Diese Entscheidung habe ich ganz alleine getroffen. Das konnte ich auch als Sport-Verantwortlicher. Der Investor weiß bescheid, alle wissen bescheid. Was interessiert, ist dieser Verein. Alles andere ist mal komplett zweitrangig."

+++ Poschner: "Wir schauen jetzt, dass wir das Ding hier retten!"

+++ Fröhling über seinen Siegeswillen: "Fußball ist ein Ergebnis-Sport. Ich mach mir die Aufgabe nicht einfach und ich hoffe, dass wir die Qualität der Mannschaft auch bald als Mannschaft rüberbringen. Ich lass nicht einmal meinen Sohn beim Schach gewinnen, ich kann nicht verlieren."

+++ Poschner über den Trainerkandidaten Uwe Neuhaus: "Uwe Neuhaus ist ein sehr guter Trainer, keine Frage. Aber ich möchte nicht in jedes Detail hineingehen. Ich bin froh, dass Torsten hier sitzt." Hintergrund: Neuhaus hatte gegenüber einigen Medienvertretern gesagt, dass er gerne bei 1860 gearbeitet hätte, aber "nicht unter diesen Umständen".

+++ Fröhling: "Das sind Profis, die können schon was. Jetzt kommt das Mentale. Der erste Pass muss passen. Brust raus und weiter!"

+++ Fröhling:  "Alle im Team können kicken, aber das muss auch zielgerichtet funktionieren. Wir müssen das konzentriert zu Ende spielen. Die Mannschaft wurde von Markus in einem fitten Zustand hinterlassen."

Fröhling: "Möchte Verunsicherung nicht akzeptieren"

+++ Fröhling über die 1860-Fans: "Es ist was einmaliges! Es ist hier was besonderes. Man merkt die Anhängerschaft, wie sie mitfiebern und mitleiden. Mit der U21 fahren wir nach Schweinfurt oder Schalding-Heining und wir haben immer Fans dabei. Das muss man zurückgeben. Ich freue mich auf Samstag und auf die Jungs."

+++ Fröhling: "Ich möchte Verunsicherung nicht akzeptieren. Das müssen die hinbekommen, auch in der Arena. Wir müssen daheim wieder ne Macht werden, das ist eigentlich normal."

+++ Fröhling: "Wenn ich das Angebot abgelehnt hätte, hätte ich gleich nach Hause gehen können!"

+++ Fröhling: "Ich möchte mich für das Vertrauen bedanken. Ich hoffe, dass wir das rechtfertigen können. Ich bin froh, dass Colin Benjamin dabei ist. Ich möchte auch ein Funktionsteam haben, das funktioniert."

"Wenn sich einer nicht unterordnet, dann bekommt er ein Problem mit mir!"

+++ Fröhling: "Wenn sich einer nicht unterordnet, dann bekommt er ein Problem mit mir! Dann muss ich reagieren." Der neue Löwen-Trainer poltert ordentlich los...

+++ Fröhling: "Jeder muss sich unterordnen. Die Jungs, die Profis, die da sind, die haben die Verantwortung. Die müssen das regeln."

+++ Fröhling: "Ich habe ganz klar gesagt: Spaß ist wichtig, aber das bewusste Arbeiten auch! Ich habe kein Problem damit, wenn einer zu Hause bleibt, weil er sich nicht reinhängt. Das ist mir lieber, als wenn er mir mein Training kaputt macht! Hab ich kein Problem damit!"

+++ Fröhling: "Ich will mir jetzt einen Blick auf die Mannschaft verschaffen, ich gehe unvoreingenommen rein. Ich muss sehen, wie das für mich passt. Wir müssen als Einheit gelten, die Fans zurückgewinnen. Aber da gehören alle dazu. Wir müssen an einem Strang ziehen. Wir müssen den Jungs auch Mut einreden. Sie müssen mit Druck umgehen können. Wir haben noch 13 Spiele, also müssen sie nicht verkrampfen. Wir brauchen Erfolgserlebnisse. Die Qualität ist da und deshalb möchte ich das so einfach wie möglich machen. Wir müssen den Schalter umlegen. Sie sind Profis, sie sind Elite. Deswegen versuche ich im Training Druck aufzubauen. Nicht nur kämpfen und Leidenschaft, wir müssen auch Fußball spielen."

+++ Poschner: "Es geht hier um den Verein und persönliche Verbindsamkeiten interessieren hier keinen."

+++ Poschner mit Bezug auf die Investoren-Veto-Gerüchte: "Diese Entscheidung mit Torsten habe ich getroffen. Alle weiteren Dinge, die hinter verschlossen Türen getroffen wurden, betreffen mich nicht."

+++ Poschner: "Natürlich haben wir auch mit anderen Trainern gesprochen. Markus hat die Entscheidung gefasst und ruhig aufgenommen."

Poschner: "Waren bis zuletzt von Markus überzeugt"

+++ Poschner: "Der Trainer ist abhängig von Ergebnissen und die letzten beiden Spiel hätte Markus und das Team auch gewinnen können. Wir waren bis zuletzt von ihm überzeugt. Wir haben uns die Zeit genommen, am Montag ausgiebig zu diskutieren."

+++ Poschner: "Torsten war schon länger in unseren Köpfen. Was wir jetzt brauchen, ist positive Energie, einen Typen. Markus hat eine gute Grundlage gelegt. Es tut uns Leid, denn Markus hat das Quäntchen Glück gefehlt. Markus ist in den letzten Wochen als Prügelknabe davon gekommen. Das muss man ihm hoch anrechnen, dass er die Ruhe bewahrt hat. Aber das hat an ihm genagt und das könnte auf die Mannschaft abgefärbt haben."

+++ Gerhard Poschner: "Ich möchte heute wenige, aber klare Worte aussprechen. Wir brauchen jetzt Klarheiten, Fakten und keine verschwommenen Aussagen. Torsten ist unser Trainer und wir sind überzeugt, dass wir bis zum Ende dieser Saison diese Situation meistern werden."

+++ Torsten Fröhling: "Ich habe mich gefreut, dass wir auf Rasen trainieren dürfen, und nicht auf Kunstrasen. Die Mannschaft ist das alles neu, aber sie waren engagiert und es hat Spaß gemacht. Die Jungs sollen abschalten vom Kopf her, sie müssen Spaß haben. Wenn ich den nicht habe, dann kann das nicht funktionieren."

+++ JETZT GEHT'S LOS!

+++ 12.56 Uhr: "Sie sind auf dem Weg", heißt es gerade. Also, dann sollte die Pressekonferenz jetzt gleich beginnen...

+++ 12.40 Uhr: In knapp 20 Minuten steht die Pressekonferenz mit Torsten Fröhling und Geschäftsführer Gerhard Poschner an. Hier in unserem Live-Stream verpassen Sie nichts.

+++ 12.10 Uhr: Fotos der ersten Trainingseinheit von Torsten Fröhling, sowie dem Abgang Markus von Ahlens vom 1860-Gelände haben wir hier in unserer Bilderstrecke zusammengestellt.

Bilder: Erstes Fröhling-Training - Von Ahlen verlässt Gelände

Bilder: Erstes Fröhling-Training - Von Ahlen verlässt Gelände

+++ 11.34 Uhr: Assistiert wird Torsten Fröhling übrigens von Ex-1860-Spieler Colin Benjamin. Der 36-Jährige spielte in der Saison 2011/2012 insgesamt 18 Mal für die Löwen.

+++ 11.30 Uhr: Das erste Training unter Neu-Coach Torsten Fröhling findet unter den Augen von Sportchef Gerhard Poschner und eines Ex-Löwen-Trainers statt. Alexander Schmidt ist an der Grünwalder Straße zu Gast. Zuletzt war er Trainer bei Jahn Regensburg, wo er im November 2014 entlassen wurde. Bei den vielen Übungsleitern in den vergangenen Jahren kommt man als Löwen-Fan gar nicht mehr mit. Weiter unten in unserem Ticker finden Sie deshalb eine Fotostrecke mit allen Trainer seit 1992.

+++ 11.27 Uhr: Jetzt atmen wir einmal tief durch! Das ist in diesen schwierigen Löwen-Tagen definitiv nötig. tz-Redakteur Claudius Mayer schreibt in seinem Kommentar: "Die Verantwortlichen spielen auf Zeit, wohlwissend, dass der Verein bei der Wahl nicht mehr danebengreifen darf. (...) Wenn sich also einer fragen sollte, warum der TSV 1860 seit über einem Jahrzehnt nichts mehr gebacken bekommt, soll er sich einfach an diese Faustregel halten: Je mehr Trainer, desto schlechter die Leistungen." Den kompletten Kommentar finden Sie hier.

Daniel Bierofka soll neuer Trainer der Regionalliga-Mannschaft der Löwen werden.

+++ 10.58 Uhr: Jetzt überschlagen sich aber die Ereignisse an der Grünwalder Straße! Nachdem vor einer halben Stunde Ex-Bayern-Manager Christian Nerlinger das Nachwuchsleistungszentrum der Löwen betreten hat, meldet nun die Bild, dass Daniel Bierofka neuer Trainer der U21-Mannschaft werden soll. Damit wäre Torsten Fröhling wohl endgültig der neue 1860-Cheftrainer! Vom Verein selbst gibt es diesbezüglich noch keine Bestätigung. Die 1860-Pressekonferenz, die für 13.00 Uhr angesetzt ist, wird somit immer spannender...

+++ 10.56 Uhr: Gegenüber Sport1 hat Uwe Neuhaus jetzt bestätigt, dass er den Löwen abgesagt hat. Er wird also definitiv nicht neuer 1860-Trainer.

Trainer-Kandidat Uwe Neuhaus soll den Löwen abgesagt haben.

+++ 10.20 Uhr: Ex-Löwe Torben Hoffmann hat sich via Twitter zu Wort gemeldet. Der 40-Jährige arbeitet bekanntlich seit einigen Jahren für Pay-TV-Sender Sky und berichtet über das Münchner Fußball-Geschehen. Und er vermeldet: "Uwe Neuhaus sagt den Löwen ab!!! Am Vormittag Absage an Poschner..." Das erhärtet den Verdacht, dass Torsten Fröhling längerfristig auf der Trainerbank des TSV 1860 sitzen dürfte.

+++ 10.16 Uhr: Markus von Ahlen hat sich übrigens vor etwa einer halben Stunde von den Spielern und Vereinsangestellten verabschiedet und dann die Grünwalder Straße verlassen. Wie es mit ihm weitergeht, ist noch unklar. In seinem weiterlaufenden Vertrag bei 1860 ist schließlich eine Arbeitsgarantie bis 2016 vermerkt,

Torsten Fröhling gibt seine erste Pressekonferenz als Trainer der Löwen.

+++ 10.00 Uhr: Die Pressekonferenz mit Sport-Geschäftsführer Gerhard Poschner und dem neuen Löwen-Trainer Torsten Fröhling übertragen wir hier auf dieser Seite ab 13 Uhr im Live-Stream. Sie verpassen also nichts und sind hautnah dabei. Natürlich berichten wir bis dahin hier weiterhin darüber, was sich rund um den TSV 1860 tut.

+++ 9.42 Uhr: Für die Fans ist das (einmal mehr) keine leichte Zeit. Doch die Anhänger regen sich weniger über die Entlassung von Markus von Ahlen auf, sondern über die Art und Weise, wie sich der Verein in dieser Angelegenheit präsentiert. Vor allem Gerhard Poschner gerät unter Beschuss. Wir haben einige Reaktionen der Fans zusammengestellt.

+++ 8.45 Uhr: Viele Anhänger der Löwen fragen sich nun sicher auch: Was denkt eigentlich Hasan Ismaik über die derzeitige Situation? Angeblich soll der Investor gegen einen der möglichen von-Ahlen-Nachfolgekandidaten sein Veto eingelegt haben. Schon länger wird über Differenzen zwischen Ismaik und dem Präsidium spekuliert. Klar ist nur: Noor Basha, Cousin von Ismaik und auch sein Vertreter in München hat sein Facebook-Profil offenbar gelöscht. Was ist denn da los?

+++ 8.28 Uhr: Vor der Pressekonferenz werden sich aber sicher noch einige Löwen-Größen zu Wort melden. Den Anfang macht Werner Lorant. Und der spricht wie gewohnt Klartext.

+++ 8.10 Uhr: Guten Morgen und herzlich Willkommen zu unserem Live-Ticker. Bei den Löwen dreht sich das Trainerkarussell fleißig weiter. Die Frage ist nach der vorzeitigen Entlassung von Markus von Ahlen und der interimsweisen Übernahme von Torsten Fröhling nur: Wie schnell? Wir halten Sie über aller Neuigkeiten auf dem Laufenden und tickern natürlich auch die Pressekonferenz um 13 Uhr mit.

Was gestern alles passierte, können Sie hier Nachlesen.

Alle Löwen-Trainer seit Werner Lorant

Alle Löwen-Trainer seit Werner Lorant

bix

Rubriklistenbild: © Consolati

auch interessant

Meistgelesen

Ticker zum Nachlesen: 1860 unterliegt in Bochum
Ticker zum Nachlesen: 1860 unterliegt in Bochum
Bierofka streicht Perdedaj und Degenek - Liendl in Bochum dabei
Bierofka streicht Perdedaj und Degenek - Liendl in Bochum dabei
Vorrunde für Boenisch beendet
Vorrunde für Boenisch beendet
1860 verliert - Bochums Siegtor ging Handspiel voraus
1860 verliert - Bochums Siegtor ging Handspiel voraus

Kommentare