Angebot ist da- Unterschrift fehlt

1860 in der Klemme: Wieder zwei Talente weg?

+
Maxi Wittek steht bei den Löwen noch bis Sommer 2017 unter Vertrag.

München - Jedes Jahr dieselbe Leier: Nach Julian Weigl, Marius Wolf und Richard Neudecker droht dem TSV 1860 erneut der Verlust von zwei Eigengewächsen.

Maxi Wittek (20) und Moritz Heinrich (18) haben schon seit Längerem neue Vertragsangebote vorliegen, diese aber nicht unterschrieben. Für Wittek, der noch ein Jahr unter Vertrag steht, könnte man nur noch jetzt eine Ablöse kassieren, falls er nicht verlängert.

Sportchef Oliver Kreuzer: „Wenn es mit Maxi keine Lösung gibt, dann müssen wir schauen, was für beide Parteien das Beste ist.“ Soll heißen: Ein Verkauf zu einer ordentlichen Ablöse.

Der Vertrag von U 19-Torjäger Moritz Heinrich läuft im Sommer aus, und Kreuzer bestätigt, dass es für ihn „auch andere Optionen“ gibt: „Wir würden gerne verlängern, aber er zögert.“

tz

auch interessant

Meistgelesen

Löwen-Chaos geht weiter: Zwei Verwaltungsräte treten zurück
Löwen-Chaos geht weiter: Zwei Verwaltungsräte treten zurück
Ismaik: So entwickelte sich sein Verhältnis zu den Fans
Ismaik: So entwickelte sich sein Verhältnis zu den Fans
Paukenschlag: TSV 1860 München verhängt Medienboykott
Paukenschlag: TSV 1860 München verhängt Medienboykott
Veh-Entscheidung bis Sonntag, Alternative Hecking - Ex-Löwe als Sportdirektor?
Veh-Entscheidung bis Sonntag, Alternative Hecking - Ex-Löwe als Sportdirektor?

Kommentare