Kreuzer kennt ihn noch vom HSV

1860-Trainerfrage weiter ungeklärt - weil Ismaik ihn will?

+
Kennen sich noch aus gemeinsamen Zeiten beim HSV: Bert van Marwijk (l.) und Oliver Kreuzer.

München - Einem Medienbericht zufolge soll Hasan Ismaik, Hauptgesellschafter des TSV 1860, nicht Mirko Slomka, sondern den ehemaligen Nationaltrainer der Niederlande als neuen Löwen-Coach sehen wollen.

Das Warten auf den neuen Cheftrainer beim TSV 1860 München  geht weiter. Zwar ist die Lizenzvergabe durch die DFL dank der Überweisung über 4,2 Millionen Euro durch Investor und Hauptgesellschafter Hasan Ismaik gesichert, doch in der wohl wichtigsten Angelegenheit konnte noch kein Vollzug gemeldet werden. Das sollte eigentlich am Freitag geschehen. Doch woran hakt es mit dem neuen Coach?

Wie die Bild berichtet, könnte das an einem neuen Wunschkandidat des Jordaniers liegen. Denn dieser soll den Niederländer Bert van Marwijk als neuen Trainer auf der Löwen-Bank favorisieren - und nicht Mirko Somka. Slomka hatte am Wochenende über seine nächste Trainerstation gesagt: "Es muss spannend sein und man muss sich einig sein über die Ausrichtung des Klubs in der neuen Saison. Zur Zeit sind wir da noch ziemlich weit davon entfernt."

Der 64-Jährige van Marwijk war er zwischen 2008 und 2012 Nationaltrainer Hollands, führte die Elftal ins WM-Finale 2010. In Deutschland trainierte zwischen Juni 2004 und Dezember 2006 Borussia Dortmund und von September 2013 und Februar 2014 den Hamburger SV. In der Hansestadt wurde er vorzeitig entlassen - von Oliver Kreuzer, dem damaligen HSV-Sportchef.

Bilder: Die Trainer des TSV 1860 seit 1992

Van Marwijk und 1860 - könnte das klappen? Eher unwahrscheinlich, denn Bert van Marwijk ist aktuell Nationaltrainer von Saudi-Arabien (Vertrag läuft noch bis 30.08.2016), kämpft um die Qualifikation für Fußball-WM 2018 in Russland. Aktuell sieht es da sehr gut aus, das Team ist nach acht Partien noch ungeschlagener Tabellenführer seiner Gruppe. Ein Engagement van Marwijks wäre wohl ein äußerst teures Unterfangen.

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Ismaik: So entwickelte sich sein Verhältnis zu den Fans
Ismaik: So entwickelte sich sein Verhältnis zu den Fans
So hat Bierofka die Löwen wieder aufgeweckt
So hat Bierofka die Löwen wieder aufgeweckt
TSV 1860: Wer ist eigentlich Anthony Power?
TSV 1860: Wer ist eigentlich Anthony Power?
Medien-Boykott: Wir bleiben an der Seite der Löwen-Fans
Medien-Boykott: Wir bleiben an der Seite der Löwen-Fans

Kommentare