1860-Spieler schwitzen - und sind begeistert

Cassalette über Runjaic: "Das ist absolut beeindruckend"

+
Trainer Kosta Runjaic (Mitte) mit Co-Trainer Tuncay Nadaroglu (l.) und Konditionstrainer Zvonko Komes.

Bad Waltersdorf - Peter Cassalette verfolgt das Training des TSV 1860 im Trainingslager in Österreich genau - und ist begeistert. Auch das Team sei angetan, so der Präsident.

Seit Samstagfrüh weilen die Löwen in der Steiermark im Trainingslager. Am Nachmittag traf auch der Präsident in Bad Waltersdorf ein. Der Oberlöwe nimmt seither das Training des TSV 1860 genau unter die Lupe - und was er sieht, hinterlässt Eindruck.

"Das läuft hier alles super mit dem Trainingsteam", sagte er am Montag im Gespräch mit dem Münchner Merkur. "Das ist absolut beeindruckend. Ich beobachte das ja schon tagelang. Das ist ein eingespieltes Team. Wenn die nicht beim Training sind, dann sitzen die an ihren Schreibtischen und machen Pläne. Da ist ein ganz starker Zug drin." Runjaic' Ziel sei es, aus jedem Spieler zehn bis 15 Prozent zusätzlich rauszuholen. "Das allein würde schon bei der alten Mannschaften reichen, nicht mehr gegen den Abstieg zu spielen", meint Cassalette.

Doch nicht nur der Präsident ist begeistert vom neuen Löwen-Dompteur. Auch die Spieler scheinen die neue Gangart positiv zu bewerten. Die beiden Torhüter Vitus Eicher und Stefan Ortega hätten beispielsweise gesagt: "Das Training ist hart – aber schade, dass Runjaic nicht schon vor zwei Jahren gekommen ist." Auch die anderen Akteure sollen entsprechendes geäußert haben. Cassalette: "Das sagt für mich schon alles." Ein indirekter Seitenhieb auf die Vorgänger von Kosta Runjaic.

Bilder: Testspiel, Schaumwürfel und große blaue Bälle

Der Grundstein für eine ruhigere und somit erfolgreichere Saison wird jetzt gelegt, doch ob die Saat, die in der Steiermark gesät wird, auch aufgeht, zeigt sich erst dann, wenn die 2. Bundesliga wieder läuft. "Ich habe aber auch schon zu Kosta Runjaic gesagt: Entscheidend ist auf dem Platz", so Cassalette. "Wenn man die ersten drei Spiele verliert, dann hilft das alles nichts.

fw/gib

auch interessant

Meistgelesen

1860-Investor Ismaik droht Hoeneß und dem FC Bayern
1860-Investor Ismaik droht Hoeneß und dem FC Bayern
Nach Eichin-Entlassung: Was Ismaik besonders sauer machte
Nach Eichin-Entlassung: Was Ismaik besonders sauer machte
Neuer Job? Runjaic bei zwei Vereinen im Gespräch
Neuer Job? Runjaic bei zwei Vereinen im Gespräch
Maurer: „Medienboykott bringt 1860 nicht nach vorne“
Maurer: „Medienboykott bringt 1860 nicht nach vorne“

Kommentare