Ägypter im Gespräch

100.000-Euro-Angebot der Löwen für Talent?

+
Einer für die Löwen? Ahmed Samir, hier links im Bild, beim Torjubel bei der U20-WM 2013 in der Türkei.

München - Neues aus der Gerüchteküche: Die Löwen sollen an einem Talent aus Ägypten dran sein - es ist sogar von einem 100.000-Euro-Angebot die Rede.

Mit 19 ist Ahmed Samir schon Nationalspieler - zwar nicht bei einem WM-Teilnehmer, aber doch immerhin beim amtierenden 24. der FIFA-Weltrangliste: Ägypten. Ein interessanter Youngster, den es wohl nicht mehr allzu lange in seiner Heimat halten wird, wo er bei El Dakhlia FC spielt. Heißt seine nächste Station 1860 München?

Das auf den ägyptischen Fußball spezialisierte Portal kingfut.com berichtet von einem 100.000-Euro-Angebot. Es beruft sich auf Samirs aktuellen Trainer Alaa Abd El-Aal, der über den Agent des Youngsters, Ahmet Yehia, davon erfahren haben soll. Klingt ein wenig nach Stille-Post-Prinzip? Natürlich ist der Wahrheitsgehalt unklar, andererseits ist auch eher unwahrscheinlich, dass hier einfach eine Verbindung komplett erfunden wurde.

Dem Dakhlia-Coach ist das Angebot wohl zu niedrig, wie aus dem Bericht hervorgeht. Im Winter hatte Samir ein Probetraining beim dänischen Klub Randers FC absolviert. Er wäre ein Mann, der auf beiden Flügeln eingesetzt werden kann.

lin

"Cool, ein roter Sponsor": Was Löwen-Fans wohl nie sagen würden

"Cool, ein roter Sponsor": Was Löwen-Fans wohl nie sagen würden

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Ticker zum Nachlesen: 1860 unterliegt in Bochum
Ticker zum Nachlesen: 1860 unterliegt in Bochum
Bierofka streicht Perdedaj und Degenek - Liendl in Bochum dabei
Bierofka streicht Perdedaj und Degenek - Liendl in Bochum dabei
Vorrunde für Boenisch beendet
Vorrunde für Boenisch beendet
1860 verliert - Bochums Siegtor ging Handspiel voraus
1860 verliert - Bochums Siegtor ging Handspiel voraus

Kommentare