Weiß-blaue Leiberl-Historie

1860 und seine Trikots: Ein historischer Streifzug

1 von 57
So fesch spielen die Löwen bei ihrem Wiesn-Heimspiel 2016. Wie im vergangenen Jahr kommt das Trikot im Westenlook daher – die dunkelblaue Farbe mit Löwenmusterung gibt dem Ganzen einen edlen Touch.
2 von 57
Bei Heimspielen laufen die Löwen 2016/2017 wie schon die Vorsaison mit weiß-blau gestreiften Trikots auf. Es gab nur in Details Veränderungen.
3 von 57
Auswärts spielen die Löwen in elegantem anthrazitfarbenen Jersey. Wir finden: Ein absoluter Hingucker.
4 von 57
Der Wiesn-Dress 2015 ist auf jeden Fall ein echter Hingucker. Das Trikot erstrahlt im satten Grün mit Goldknöpfen. Über dem Wappen auf der stolz geschwellten Löwen-Brust steht: "Münchens Große Liebe".
5 von 57
So spielten die Löwen 2015/2016 bei ihren Heimspielen. Sechzig kehrte zum klassischen weiß-blauen Streifenmuster urück.
6 von 57
Auswärts trat 1860 in dunkelblauen Trikots mit hellblauen Nadelstreifen auf.
7 von 57
Erinnerte etwas an den FC Arsenal in blau: Julian Weigl zeigt das Heimtrikot 2014/2015.
8 von 57
Neuzugang Edu Bedia zeigt sich im Auswärtstrikot für die Saison 2014/2015.

München - Für die 1860-Fans sind sie Kult und ein Hauptbestandteil der Fanartikel-Kollektion: die Trikots. Wir nehmen Sie mit auf einen Streifzug durch die Leiberl-Historie der Löwen.

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgesehen

Zweimal die 2: Bilder und Noten vom Sieg gegen Dresden
Zweimal die 2: Bilder und Noten vom Sieg gegen Dresden
Sechser & Fünfer! Bilder & Noten zur 1860-Pleite in Braunschweig
Sechser & Fünfer! Bilder & Noten zur 1860-Pleite in Braunschweig
Bilder: Power und Vater Bierofka beobachten Löwen-Training
Bilder: Power und Vater Bierofka beobachten Löwen-Training
Alex-Zug massiv beschädigt und vermüllt - waren es Dresden-Fans?
Alex-Zug massiv beschädigt und vermüllt - waren es Dresden-Fans?

Kommentare