Experte sieht 1860 im Mittelfeld

Calmund: Löwen-Fans müssen keine Angst mehr haben

+
Reiner Calmund hat gute Nachrichten für alle Löwen-Fans. 

München - Reiner Calmund macht den Löwen-Fans Mut: Nach den überzeugenden Leistungen gegen Hoffenheim und Nürnberg sieht er die Sechziger dieses Jahr weit weg von den Abstiegsplätzen.

Nachdem der TSV 1860 mit zwei knappen 0:1-Niederlagen in die neue Saison gestartet war, machte sich beim ein oder anderen Fans wieder ein flaues Gefühl im Magen breit. Bloß nicht wieder so eine verkorskste Saison wie im vergangenen Jahr, Abstiegskampf und Relegations-Drama inklusive!

Die letzten beiden Auftritte der Löwen sprechen allerdings klar gegen eine Wiederholung dieses Szenarios und lassen die Fans aufatmen. Immerhin schossen die Sechziger den Erstligisten Hoffenheim aus dem DFB-Pokal und auch in der Liga waren sie im bayerischen Derby gegen Nürnberg spielerisch die klar bessere Mannschaft. Ex-Funktionär und Experte Reiner Calmund zeigte sich im Interview mit unserer Onlineredaktion ebenfalls überzeugt von der Leistung der Löwen: „Das Pokalspiel gegen Hoffenheim war ja eine tolle Leistung und sorgt im Team für Selbstvertrauen. Und am Montag im Auswärtsspiel waren sie klar die dominierende Mannschaft: spielerisch, läuferisch und athletisch hatten sie den 1. FCN klar im Sack. Das deutet darauf hin, dass man auf keinen Fall mehr Angst haben muss.“

Am Ende holten die Sechziger trotz der Überlegenheit allerdings nur einen Punkt. "Was sie in Nürnberg gespielt haben, war überragend, dass es 2:2 ausging war mehr als Pech", bedauert Calmund. Er ist sich dennoch sicher, dass die Blauen dieses Jahr mit dem Abstieg nichts zu tun haben werden. Im Gegenteil: "Wenn sie diese großartige Leistung weiter ausbauen können, werden sie sicher auf einem guten Mittelfeldplatz landen."

Möglicherweise mit einem Felix Magath im Management? Die Gerüchte halten sich trotz Dementi von 1860-Geschäftsführer Markus Rejek hartnäckig. An dieser Diskussion will sich Calmund aber nicht beteiligen. Auch wenn er zugibt: "Felix Magath ist ein sehr, sehr erfahrener und guter Mann, er könnte so einem Verein natürlich immer helfen."  

sr

auch interessant

Meistgelesen

Löwen-Chaos geht weiter: Zwei Verwaltungsräte treten zurück
Löwen-Chaos geht weiter: Zwei Verwaltungsräte treten zurück
Ismaik: So entwickelte sich sein Verhältnis zu den Fans
Ismaik: So entwickelte sich sein Verhältnis zu den Fans
So endete Eintracht Braunschweig gegen TSV 1860 München
So endete Eintracht Braunschweig gegen TSV 1860 München
Hoeneß: „Vielleicht baut Trump ja ein neues 1860-Stadion“
Hoeneß: „Vielleicht baut Trump ja ein neues 1860-Stadion“

Kommentare