Anfahrt im grünen Lamborghini

Wiese erklärt: Darum war ich beim 1860-Spiel

tim wiese grüner lamborghini
+
Tim Wiese steigt aus seinem grünen Lamborghini

Walchsee - Tim Wiese sorgte am Dienstag für Aufsehen, als er bei dem Testspiel von 1860 gegen Moskau gesichtet wurde. Doch was waren die Gründe für seinen Besuch?

Mit 2:1 gewannen die Löwen am Dienstag im Testspiel gegen Lokomotive Moskau. Für Getuschel sorgte, dass ein Promi-Fußballer den Löwen überraschend einen Besuch abstattete: Tim Wiese, früherer Nationaltorwart, kam in seinem grünen, laut Bild 380.000 € teuren Lamborghini vorgefahren und sorgte somit für reichlich Aufsehen.

Doch was waren die Gründe für Wieses Spontan-Besuch im Trainingslager der 60er? Wiese erklärte gegenüber der Bild: "Ich bin ein paar Tage bei einem Freund. Ich habe das Spiel gesehen, weil mich Fußball generell interessiert." Ein Freund des Ex-Hoffenheim-Keepers führt tatsächlich ein Hotel in Walchsee, in dem auch die Profis von Lokomotive Moskau zu Gast sind.

Wiese löste in der Winterpause seinen Vertrag mit der TSG Hoffenheim auf und kassierte dadurch eine Abfindung in Höhe von 6 Millionen €.

Ob Tim Wiese der Auftritt der Löwen gefallen hat, ist unklar. 1860-Coach Ricardo Moniz jedenfalls war begeistert vom Erfolg gegen eine „fantastische Mannschaft“. Erstmals als Kapitän war Youngster Julian Weigl aufgelaufen, er erhielt nach dem Schlusspfiff ein Sonderlob. „Das war gut für seinen Entwicklungsprozess“, betonte Moniz. Den zweiten Treffer erzielte Stephan Hain. Nach dem Anschlusstreffer der Russen durch Dame N'Doye hielt Neu-Torwart Stephan Ortega den Sieg fest - und sammelte damit auch Pluspunkte im Kampf um einen Stammplatz.

pk/dpa

Kagelmacher und Wiese sehen 1860-Sieg: Bilder

Kagelmacher und Wiese sehen 1860-Sieg: Bilder

auch interessant

Meistgelesen

Cassalette: "Mit einigen Kandidaten sind wir sehr weit"
Cassalette: "Mit einigen Kandidaten sind wir sehr weit"
Kagelmacher verlässt 1860 - Wechsel nach Israel
Kagelmacher verlässt 1860 - Wechsel nach Israel
1860-Kapitän Schindler vor dem Absprung - Wechsel nach England
1860-Kapitän Schindler vor dem Absprung - Wechsel nach England
Auch Stahl vor Abschied bei 1860 - Wittek mit Angeboten
Auch Stahl vor Abschied bei 1860 - Wittek mit Angeboten

Kommentare