Er war sogar schon in München 

1860 will Ex-Real-Spieler - Deal am Wochenende fix?

+
Gary Kagelmacher (l.) hebt ab - auch mit Zlatan Ibrahimovic (r.) hatte er es in Frankreich immer wieder zu tun.

München - Er lernte bei Real Madrid, spielte schon beim AS Monaco und spricht dazu noch Deutsch: Die Löwen haben nach Informationen unserer Onlineredaktion einen Wunsch-Kandidaten als Abwehrchef gefunden.

"Mindestens zwei Stürmer, ein rechter Flügelspieler und ein Innenverteidiger" stünden auf seiner Wunschliste, sagte der neue Löwen-Trainer Ricardo Moniz. Viel Arbeit für Sport-Geschäftsführer Gerhard Poschner.

Unsere Onlineredaktion erfuhr nun den Namen des Top-Kandidaten für den Abwehrchef-Posten: Gary Kagelmacher!

Der Verteidiger war nach unseren Informationen am Donnerstag in München, traf sich mit den 1860-Verantwortlichen. Schon am Wochenende könnte der Deal unter Dach und Fach sein. 

In der Vita des 26-jährigen Uruguayers finden sich klangvolle Klubs: Bei Real Madrid wurde er ausgebildet, spielte auch schon für den Großklub AS Monaco und war zuletzt Stammspieler beim französischen Erstligisten Valenciennes, wohin er ausgeliehen war. Den Abstieg der Nordfranzosen konnte er allerdings auch nicht verhindern.

Die Löwen würden nun gerne zugreifen. Kagelmachers Marktwert wird von Transfermarkt.de auf 2,5 Millionen Euro beziffert - das ist höher als der aller amtierenden Löwen-Spieler. Kagelmacher wäre ein echtes Kaliber für Sechzig!

Weiterer Vorteil Kagelmacher: Er spricht Deutsch. Denn der Uruguayer - vollständiger Name Gary Christofer Kagelmacher Pérez - hat deutsche Vorfahren, besuchte als Kind die Deutsche Schule in Montevideo.

Auch Hannover 96 ist an dem Spieler dran. Doch nach unseren Informationen haben die Löwen sehr gute Karten. 

Sein Berater hält sich auf Anfrage bedeckt, verhehlt aber nicht, dass es Kontakt gibt. "Ja, wir haben gesprochen, mehr möchte ich dazu nicht sagen", so Agent Marcus Marin, der unter anderem auch Dante vom FC Bayern betreut.

Armin Linder 

Vier Neuzugänge sind fix! Was tut sich noch bei 1860?

Schon sieben Neue - und sonst? Alle 1860-Gerüchte

auch interessant

Meistgelesen

Runjaic zufrieden: "Am Ende war der Punkt verdient"
Runjaic zufrieden: "Am Ende war der Punkt verdient"
Löwen holen nach zwei Rückständen Punkt bei Pauli
Löwen holen nach zwei Rückständen Punkt bei Pauli
Löwen-Goldjunge Andrade: Nur eins muss er noch lernen
Löwen-Goldjunge Andrade: Nur eins muss er noch lernen
1860-Investor Ismaik sucht Haus in München
1860-Investor Ismaik sucht Haus in München

Kommentare