Er fehlt in den beiden Abstiegsduellen

Schock für Bandowski: Nächste OP für Verteidiger

+
Jannik Bandowski beim Einsatz in der Regionalliga Bayern.

München - Nicht schon wieder: Janik Bandowski muss sich erneut operieren lassen. Der Verteidiger wird damit in der entscheidenden Saisonphase nicht dabei sein.

Wie bitter ist das denn! 1860-Verteidiger Jannik Bandowski muss erneut unter das Messer. Wieder ist es ein Ermüdungsbruch im Fuß. Am Freitag wird er laut tz-Informationen operiert. Damit fehlt Bandowski im Saisonendspurt sowohl gegen Paderborn als auch gegen den FSV Frankfurt. Auch bei möglichen Relegationsspielen ist sein Einsatz unwahrscheinlich.

Für den 22-Jährigen ist es die nächste schwere Verletzung. Er fehlte bereits fast die gesamte Saison wegen eines Ermüdungsbruchs. Einzig gegen den MSV Duisburg spielte der von Dortmund ausgeliehene Bandowski 87 Minuten lang. Erst im März meldete er sich wieder zurück. Damals lief er beim Testspiel gegen den SV Grödig auf.

242 Fehltage in dieser Saison

Der Verteidiger konnte aufgrund von seinen Verletzungen beim Zweitligisten weniger Spielpraxis sammeln als erhofft. Bandowski wechselte im Winter 2015 zum TSV 1860 und startete furios in die Rückrunde. Zum Auftakt der neuen Spielzeit musste Bandowski dann wegen des Ermüdungsbruchs pausieren. Allein in dieser Saison fehlte er 242 Tage. Die beiden Siege in den vergangenen Partien sah Bandowski von der Tribüne aus. Nun weiß man auch, warum er zuletzt fehlte.

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

auch interessant

Meistgelesen

1860-Investor Ismaik droht Hoeneß und dem FC Bayern
1860-Investor Ismaik droht Hoeneß und dem FC Bayern
Maurer: „Medienboykott bringt 1860 nicht nach vorne“
Maurer: „Medienboykott bringt 1860 nicht nach vorne“
Merkur-Kommentar: DFL auf Tauchstation
Merkur-Kommentar: DFL auf Tauchstation
Wie reagieren die 1860-Sponsoren auf den Medienboykott?
Wie reagieren die 1860-Sponsoren auf den Medienboykott?

Kommentare