1:3 in Illertissen - Nicht "mannhaft genug" verteidigt

Junglöwen verpatzen Kovacevics Debüt

+
Die Fans der Sechzig-Amateure sahen eine Serie ihrer Mannschaft reißen. Seit zehn Spielen waren die Junglöwen ungeschlagen.

TSV 1860 München II - Nach zehn unbesiegten Partien mussten sich die Junglöwen just in Marijan Kovacevics erstem Spiel auf der Trainerbank erstmals seit über einem halben Jahr wieder geschlagen geben.

Dennoch zeigte sich der 42-Jährige nach seinem Debüt „insgesamt mit dem Auftreten der Mannschaft zufrieden“. Dabei war der 1860-Nachwuchs schnell mit 0:2 in Rückstand (9., 20.) und zudem in Unterzahl (Gelb-Rot für Lucas Genkinger, 39.) geraten. Insbesondere die Standards der Allgäuer hätte seine Elf „nicht mannhaft genug verteidigt“, monierte Kovacevic.

Erst nach Genkingers Hinausstellung, bei der der 1860-Coach „fehlendes Fingerspitzengefühl“ seitens des Unparteiischen beanstandete, habe seine „Mannschaft ihr wahres Gesicht gezeigt“. Doch erst nach dem 3:0 (64.) sollte Felix Bachschmid wenigstens noch der Ehrentreffer gelingen (82.).

Seinem Team hätte „zum Teil der Eigenantrieb gefehlt“, bemängelte der Bierofka-Nachfolger, im zweiten Abschnitt gefielen ihm immerhin „die Dynamik und die Leidenschaft“. Bis zum morgigen Heimspiel gegen die SpVgg Bayreuth (19 Uhr) gelte es nun, so Kovacevic, „die Fehler aufzuarbeiten“. Auf einen freien Tag jedenfalls durften seine Spieler nicht hoffen, „das gibt es nur nach Siegen“, zeigte der neue Mann bei der 1860-Reserve direkt klare Konturen.

Text: Klaus Kirschner / Matthias Horner

Quelle: fussball-vorort.de

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

1860-Investor Ismaik droht Hoeneß und dem FC Bayern
1860-Investor Ismaik droht Hoeneß und dem FC Bayern
Löwen stellen Sportdirektor Eichin frei
Löwen stellen Sportdirektor Eichin frei
Pereira ist Trainerkandidat bei 1860 - Interesse bestätigt
Pereira ist Trainerkandidat bei 1860 - Interesse bestätigt
Nach Medienbericht: Dieser Portugiese wird nicht 1860-Trainer
Nach Medienbericht: Dieser Portugiese wird nicht 1860-Trainer

Kommentare