In Geretsried

Ticker: Mölders sorgt für Löwen-Remis gegen Basel

Geretsried - Im ersten Testspiel der Saisonvorbereitung errang der TSV 1860 gegen den FC Basel ein Remis. Der Spielverlauf im Ticker zum Nachlesen.

TSV 1860 München - FC Basel   1:1 (0:0)

So spielte 1860 in der ersten Hälfte: Ortega - Busch, Bülow, Mauersberger, Yegenoglu - Lacazette, Degenek, Liendl, Aycicek - Mugosa, Karger.

So spielte 1860 in der zweiten Hälfte: Zimmermann - Weeger, Sukalo, Wittek - Neuhaus, Degenek (67. Matmour), Sanchez (67. Rodnei), Heinrich - Mugosa (61. Mölders), Karger (67. Adlung).

Tore: 0:1 Hoegh (64.), 1:1 Mölders (83.)

+++ Eine Zusammenfassung der Partie, sowie die Reaktion von Löwen-Trainer Kosta Runjaic gibt es hier in unserem Spielbericht. Ab dem morgigen Samstag berichten wir im Live-Ticker aus dem Trainingslager der Löwen.

+++ AUS! Schluss in Geretsried, es bleibt beim 1:1.

89. Minute: Zimmermann rettet 1860 das Remis! Da war der Baseler Angreifer plötzlich alleine vor ihm aufgetaucht.

88. Minute: Da wäre fast die Löwen-Führung gefallen! Wieder ist es Mölders auf Zuspiel von Wittek, doch diesmal geht das leder über die Latte. Schade!

85. Minute: Dieser Ausgleich hat sich definitiv nicht angedeutet. Aber wir nehmen ihn natürlich gerne mit.

83. Minute: TOOOOOOOR FÜR DIE LÖWEN! Sascha Mölders bekommt den Ball von Wittek in den Fünfer gespielt, dreht sich und schiebt ein zum 1:1!

80. Minute: Die Schlussphase läuft - und die Partie plätschert dem Ende entgegen.

75. Minute: Momentan machen die Löwen nicht den Eindruck, als könnten sie hier den Ausgleich erzielen. Basel steht gut und den Sechzigern merkt man die vielen Wechsel an.

73. Minute: Die Trikots der Löwen sind heute übrigens ohne Spielernamen beflockt. Der Grund: Ausrüster Macron lieferte die Trikots einen Ticken zu spät, sodass für die Beflockung mit den Namen keine Zeit mehr blieb. 

71. Minute: Erste starke Aktion von Neuzugang Matmour im Zusammenspiel mit Weeger. Der Querpass in den Sechzehner kommt aber nicht zustande.

67. Minute: Wechsel bei Sechzig, es kommen Daniel Adlung, Adlung und Karim Matmour für Nico Karger, Ilie Sanchez und Milos Degenek. Für Sanchez waren es gerade einmal 22 Minuten, die er spielen durfte ...

65. Minute: Und ein älterer Baseler Fan auf der Haupttribüne feiert seine ganz eigene Tor-Party und imitiert den Stadionsprecher. Dafür gibt es Applaus.

64. Minute: Tor für Basel! Da ist die Führung für die Schweizer. Nach einem Freistoß von der linken Seite war es Daniel Hoegh - 0:1!

61. Minute: Wechsel bei den Löwen, für Stefan Mugosa kommt nun Sascha Mölders. Und auch Basel wechselt - allerdings gleich mehrfach,

58. Minute: Neuer Kapitän der Löwen ist jetzt übrigens Milos Degenek, der die Binde von Liendl übernommen hat.

56. Minute: Ohohoh, das sieht nicht gut aus. Eray Cümart vom FC Basel sinkt zu Boden, muss behandelt werden. Das ganze ohne Einwirkung eines Löwen.

53. Minute: Basel kommt über die linke Seite, aber die Löwen können die Hereingabe herausschlagen.

50. Minute: Die Löwen haben, wie angekündigt, zahlreich gewechselt. Unter anderem jetzt zum ersten Mal für die Löwen am Ball: Goran Sukalo. Herzlich willkommen!

46. Minute: Erster Torschuss der Löwen nach rund 30 Sekunden. Mugosa schießt aber drüber.

46. Minute: Weiter geht es in Geretsried!

Löwen gegen Basel unentschieden - Bilder aus Geretsried

TSV 1860 München - FC Basel zur Pause 0:0

Halbzeit in Geretsried. Zur pause steht es vor rund 500 Fans torlos 0:0 - und das ist gerecht.

44. Minute: Nach der Ecke steht Bülow alleine vor dem Kasten, er köpft das leder aber drüber! Sechzig dreht noch einmal auf so kurz vor der Pause.

43. Minute: Freistoß für die Löwen etwa 22 Meter halblinke Position. Aycicek tritt ihn mit Effet über die Mauer, die den Ball zur Ecke über das Tor abfälscht.

40. Minute: Das war richtig schön gespielt! Mit einem schönen Pass in die Schnittstelle von Florian Neuhaus auf die linke Außenbahn kommt Yegenoglu an den Ball, der flankt scharf in die Mitte, doch Mugosa bringt den Ball nicht mehr entscheidend auf den Kasten - drüber.

37. Minute: Das war die Konterchance für die Löwen nach Eckball für Basel. Liendl spielt den Ball schön scharf in die Spitze, dort kann Mugosa das leder aber nicht verarbeiten.

35. Minute: Zehn Minuten noch im Isaraustadion - und bekommen wir hier noch etwas zu sehen? Bisher tut sich wahrlich wenig - auch wenn Basel stärker wird.

31. Minute: Kapitän des TSV 1860 ist heute übrigens Michael Liendl. Scheint so, dass der Österreicher wohl doch bleiben wird. Zuletzt hieß es ja, die Löwen planen nicht mit ihm.

30. Minute: Schmid einer weiten Hereingabe in den Löwen-Strafraum, doch Ortega passt auf.

29. Minute: Das Beste an diesem Spiel bisher? Das Wetter! Und die Steaksemmeln, die hier verkauft werden.

24. Minute: Glück für 1860! Nach einem Fehler von Jan Mauersberger kommt Manzambi zum Schuss, doch Ortega pariert.

23. Minute: Starker pass von neuhaus aus dem Halbfeld in die Spitze, aber Nico Karger kommt nicht mehr dran. Feines Füßchen hat er, der Neuhaus. Das bewies er mit seinem Tor des Monats Mai.

21. Minute: Die großen Torchancen haben wir hier noch nicht gesehen, die Teams neutralisieren sich größtenteils.

19. Minute: Die Löwen müssen doch wechseln. Für Romuald Lacazette geht es nicht weiter, es kommt Florian Neuhaus.

14. Minute: Es geht weiter für Lacazette! Kosta Runajic tigert übrigens eifrig an der Seitenlinie entlang. Eine Coaching-Zone gibt es im Isaraustadion ja auch nicht ...

13. Minute: Romuald Lacazette wird an der Aussenlinie behandelt. Er scheint einen Schlag au den Span bekommen zu haben, wird am rechten Sprunggelenk behandelt. Kosta Runjaic schickt schon einmal einen Spieler zum Warmmachen ...

11. Minute: Die Löwen machen das bislang nicht schlecht gegen den FC Basel - auch wenn der Schweizer Meister natürlich ohne die ganz großen Stars angetreten ist. Stichwort EM.

8. Minute: Auf der Gegentribüne machen einige Löwen-Fans mächtig Rabatz und haben lautstark ihren Spaß an diesem Testspiel. So soll es sein.

6. Minute: Das wäre ein richtig schöner Pass in die Spitze auf Mugosa gewesen - aber leider stand der Angreifer im Abseits.

4. Minute: Erster Torschuss der Löwen - und so ungefährlich war der nicht. Das Leder geht nach dem Versuch von Mugosa knapp am linken Pfosten vorbei.

3. Minute: Erster annähernd gefährliche Aktion des Spiels. Freistoß der Baseler, doch der Kopfball geht weit drüber.

1. Minute: Das Spiel läuft!

+++ Die Teams kommen, es kann losgehen! Die Löwen spielen in ihren neuen Auswärtstrikots, die Schweizer komplett in weiß.

+++ Für den FC Basel ist es der zweite Test. Den ersten verlor man gegen den FC St. Gallen mit 2:4.

+++ Es ist angerichtet, das erste Testspiel der Saison-Vorbereitung der Löwen kann losgehen! Die Ersatzspieler der Löwen nehmen ihre Plätze am Spielfeldrand ein.

+++ Der Blick auf den Aufstellungszettel der Löwen verrät auch schon die ein oder andere neue Rückennummer beim TSV 1860. Marnon Busch trägt die 16, Jan Zimmermann die 21, Rodnei bekommt neu die 20, die 8 erhält Karim Matmour, Ilie Sanchez die 6 und Victor Andrade die 31.

+++ Heiß ist es in Geretsried - und die Stimmung entsprechend sommerlich. Für ein Fußball-Spiel aber sind das natürlich nicht optimale Temperaturen. Schon gar nicht, nach dem anstrengenden Trainingsauftakt.

+++ Und hier ist die Mannschaftsaufstellung der Löwen. Im Tor beginnt Stefan Ortega, Neuzugang Marnon Busch darf ebenfalls von Beginn an ran. Nicht dabei ist wie erwartet Victor Andrade, bei dessen Transfer noch nicht alle Details geklärt wurden.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker vom ersten Testspiel des TSV 1860 München in der Vorbereitung auf die neue Saison. Gegner im Isaraustadion von Geretsried ist der Schweizer Serienmeister und Champions-League-Teilnehmer FC Basel. Anstoß des Testspiels ist am Freitag um 17:30 Uhr. In unserem Live-Ticker verpassen Sie nichts. "Zum Anfang kommt jeder 45 Minuten zum Einsatz", kündigte Trainer Kosta Runjaic an. Heißt: Es wird munter gewechselt werden. Da sich die Löwen joch in der "Kennenlern-Phase" befinden, ist die Bedeutung des Ergebnisses eher zweitrangig. "Es ist mit Sicherheit kein Fingerzeig für die Zukunft, wer am Freitag im Tor stehen und wer die Kapitänsbinde tragen wird", so Runjaic weiter.

TSV 1860 München - FC Basel 1893: Vorbericht

Eine Woche nach dem offiziellen Trainingsauftakt steht für die Löwen am Freitagabend im Isaraustadion von Geretsried (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) das erste Testspiel der Saisonvorbereitung an. Der Gegner ist ein Team, das seit Jahren auf der großen europäischen Bühne mitspielt. Der FC Basel. Satte 19 Mal wurde der FCB bereits Meister, zuletzt sieben Mal in Serie. Ein echter Härtetest für den TSV 1860 also.

Für das Team von Trainer Kosta Runjaic dient das Testspiel zur ersten Standortbestimmung. Mit von der Partie sein werden auch die Neuzugänge Marnon Busch und Jan Zimmermann. Ob gegen den FC Basel auch schon der frisch verpflichtete Karim Matmour und Victor Andrade auflaufen werden, ist noch unklar.

Direkt im Anschluss reisen die Löwen übrigens ins Trainingslager nach Österreich, wo sie in Bad Waltersdorf in der Steiermark ihr Quartier beziehen werden. In der Alpenrepublik werden zwei weitere Testspiele stattfinden (zum kompletten Vorbereitungsplan).

TSV 1860 gegen Basel: So lief der Test vor einem Jahr

Bereits vor ziemlich genau einem Jahr testete Sechzig an selber Stelle gegen den Spitzenclub aus Basel. Damals drehten die Löwen die Partie nach einem frühen Rückstand durch Yoichiro Kakitani (5.) und gewannen durch ein Eigentor von Keeper Tomas Vaclik (31.) und Stephan Hain (33.) mit 2:1 (2:1).

 

Leider können wir (im Gegensatz zum Vorjahr) aus rechtlichen Gründen keine Live-Übertragung des Testspiels anbieten. Aber wir liefern Ihnen nach dem Spiel ein ausführliches Highlight-Video des Testspiels TSV 1860 München gegen FC Basel nach.

Rubriklistenbild: © MIS/fw

auch interessant

Meistgelesen

Eichin offiziell weg - Boykott gestoppt - Bierofka bleibt
Eichin offiziell weg - Boykott gestoppt - Bierofka bleibt
Plant Ismaik die Luxus-Löwen?
Plant Ismaik die Luxus-Löwen?
1860-Ticker: Eichin weg, Gerges weg - wer kommt jetzt?
1860-Ticker: Eichin weg, Gerges weg - wer kommt jetzt?
Pereira ist Trainerkandidat bei 1860 - Interesse bestätigt
Pereira ist Trainerkandidat bei 1860 - Interesse bestätigt

Kommentare