16 Leiberl

Löwen-Fan hisst 1860-Trikots am Weißwurstäquator

+
Andreas Kuchler und sein ganzer Stolz: 16 Löwen-Trikots zieren den Weißwurstäquator in Zwiesel.

München - Andreas Kuchler und seine Freundin Sandra Bummer sind eingefleischte Löwen-Fans. Mit ihrer Aktion am Weißwurstäquator in Zwiesel dürften sie sich nachhaltig einen Namen in der Fanszene gemacht haben.

Andreas Kuchler liebt den TSV 1860 - und seine Heimatstadt Zwiesel. Seine zwei Leidenschaften hat er nun durch eine einmalige Aktion miteinander verbunden. Die Aufklärung:

Der Luftkurort in Niederbayern ist seit dem 19. Oktober 2013 um eine besondere Attraktion reicher: Im Rahmen eines feierlichen Festakts wurde damals das Weißwurstäquator-Denkmal enthüllt - denn der, da sind sich die Einwohner der Glasstadt sicher, verläuft exakt entlang des 49. Breitengrades und damit eben auch durch Zwiesel.

Kuchler hat diesem Globus auf einem Granitstein nun zu einer besonderen Ehre verholfen: Zusammen mit seiner Freundin Sandra Bummer spannte er direkt neben dem Denkmal eine Wäscheleine und hing dort 16 verschiedene Jerseys der Löwen auf. "Das war ein spontaner Einfall von Sandra und mir", erklärt Kuchler. Seit Jahrzehnten werde in Bayern, und auch nördlich davon, vom Weißwurstäquator gesprochen, obwohl den eigentlich niemand je richtig definieren konnte. "Und dann kommen die Zwieseler Rosl und Bertl und machen den Äquator für die ganze Welt sichtbar", freut sich der Fußballfan.

Und warum 16 Trikots? 1860-Profi Stephan Hain stammt aus Zwiesel und trägt die Trikotnummer 16. "Da haben wir uns als Hardcore-Löwenfans eben diese Aktion mit 16 Trikots ausgedacht: Der Weißwurstäquator und die Münchner Löwen gehören zu Bayern. Und das wollten wir mit dieser spontanen Aktion ausdrücken" , erklärt Kuchler stolz.

Denis Huber

Denis Huber

E-Mail:denis.huber@merkur.de

Google+

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Cassalette nach H96-Spiel: "Hasan hat mich angerufen"
Cassalette nach H96-Spiel: "Hasan hat mich angerufen"
Aigner nach Knie-Verletzung: So geht es mit mir weiter
Aigner nach Knie-Verletzung: So geht es mit mir weiter
Löwen-Goldjunge Andrade: Nur eins muss er noch lernen
Löwen-Goldjunge Andrade: Nur eins muss er noch lernen
Große Umbaupläne für die Allianz Arena
Große Umbaupläne für die Allianz Arena

Kommentare