Diskussionsplattform wird abgeschaltet

Löwenforum schließt - "Wieder stirbt ein Stück Sechzig"

München - Die Fanszene des TSV 1860 erleidet einen weiteren Rückschlag. Das Löwenforum, die unter den Anhängern beliebte Diskussionsplattform im Internet, wird zum Jahresende abgeschaltet.

Mit den Worten "Ein weiteres kleines Stück 60 stirbt ..." kommentiert ein User des Löwenforums im Internet das, was am Donnerstag dort gepostet wurde: Die Ankündigung, dass das unter 1860-Fans beliebte Forum im Internet (www.loewenforum.de) zum Jahresende seine Pforten schließen wird.

Die beiden Betreiber begründen diesen Schritt damit, dass sie "länger nicht mehr so mit Herzblut und Enthusiasmus" dabei gewesen wären und ihre Suche nach möglichen Nachfolgern erfolglos geblieben war.

Nach der Auflösung der Ultra-Gruppierungen Cosa Nostra und Giasinga Buam ist die bevorstehende Abschaltung des Löwenforums ein weiterer Tiefschlag für die Fanszene des TSV 1860. "Fehlt nur noch der Abstieg", kommentierte ein User die Ankündigung.

Der Abschiedspost im Wortlaut

"Liebe Löwengemeinde,

alles neu (und doch das alte Spiel) beim TSV und das Jahr neigt sich langsam gen Ende – und wir haben uns so unsere Gedanken gemacht:

Da Stephan und ich schon länger nicht mehr so mit Herzblut und Enthusiasmus hier dabei und aktiv sind, waren wir nun schon länger auf der Suche nach einem oder mehreren „Erben“…

Leider blieb die Suche erfolglos - und da wir nun zum Jahresende unsere Betreibergesellschaft, die loewen Limited, schließen wird somit auch das Löwenforum seine Pforten schließen!

Wir hoffen auf Euer Verständnis und erinnern uns an viele schöne Momente, angeregte Diskussionen – auch mal heftige Streitgespräche – an Aktionen wie X-Tausend, die hier im Forum von den vielen Usern tatkräftig unterstützt wurden und teilweise hier ins Leben gerufen wurden, und vor allem an die vielen Löwenfans, die man hier im Forum erst kennen und dann auch lieben (bzw. auch hassen) gelernt hat ;-)

Mit weiß-blauen Grüßen, Stephan & Tobi"

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Rubriklistenbild: © MIS

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

1860-Investor Ismaik droht Hoeneß und dem FC Bayern
1860-Investor Ismaik droht Hoeneß und dem FC Bayern
Maurer: „Medienboykott bringt 1860 nicht nach vorne“
Maurer: „Medienboykott bringt 1860 nicht nach vorne“
Merkur-Kommentar: DFL auf Tauchstation
Merkur-Kommentar: DFL auf Tauchstation
Wie reagieren die 1860-Sponsoren auf den Medienboykott?
Wie reagieren die 1860-Sponsoren auf den Medienboykott?

Kommentare