Generalprobe in Ravensburg

1860 erkämpft Remis gegen Freiburg - komplettes Spiel im Video

Ravensburg - Die Generalprobe des TSV 1860 für den Start in die 2. Liga gegen den Bundesligisten SC Freiburg verlief zufriedenstellend, die Löwen holten ein Unentschieden heraus. Die Partie gibt's hier komplett als Video!

Der TSV 1860 München hat dem Aufsteiger SC Freiburg in der Vorbereitung auf die kommende Saison in der Bundesliga einen ersten Dämpfer verpasst und selbst einen Achtungserfolg gelandet. Die Partie am Samstag in Ravensburg endete 0:0. Zuvor hatte die Mannschaft von Trainer Christian Streich alle Testspiele gewonnen.

Drei Spieler gaben ihr Debüt im Löwen-Trikot: Fanol Perdedaj, Filip Stojkovic und natürlich Ivica Olic. Daylon Claasen war nach Verletzung erstmals in der Saisonvorbereitung für die Sechzger am Ball, während die zuletzt verpflichteten Lucas Ribamar und Stefan Aigner in Ravensburg noch nicht auf dem Platz standen.

"Man kann mit der Generalprobe zufrieden sein", sagte Löwen-Coach Kosta Runjaic. "Wir haben heute wieder etwas ausprobiert, haben gleich vier Neue gebracht." Sein Team sei über die komplette Spielzeit diszipliniert aufgetreten. "Freiburg war der erwartet spielstarke Gegner. Chancen gab es auf beiden Seiten. Wir haben zwar leider kein Tor geschossen, aber wichtiger war mir, dass wir hinten keinen Gegentreffer bekommen haben", analysierte der 45-Jährige.

Bilder: 1860 mit Remis bei Generalprobe gegen Freiburg

SC Freiburg - TSV 1860 München   0:0

SC Freiburg: 21 Klandt - 25 Föhrenbach, 24 Muijdza, 4 Söyüncü, 2 Ignjovski - 22 Meffert, 23 Schuster - 16 Daehli, 19 Haberer - 7 Niederlechner, 31 Guede.

TSV 1860: 21 Zimmermann - 16 Busch, 2 Mauersberger, 30 Degenek, 22 Stojkovic - 8 Matmour, 5 Perdedaj, 11 Adlung, 7 Claasen - 13 Mölders, 40 Olic.

Tore: Fehlanzeige

SC Freiburg - TSV 1860 München: Vorbericht

Generalprobe für den TSV 1860 München - und Premiere für den neuen Löwen-Star. Am Samstag treffen die Blauen im letzten Testspiel vor dem Start in die 2. Bundesliga auf den Bundesliga-Aufsteiger SC Freiburg. Gespannt sind die Löwen-Fans vor allem auf Ivica Olic, der an diesem Wochenende wohl sein Debüt im 1860-Trikot feiern wird.

Die Vorbereitung lief für die Löwen bislang vielversprechend, gegen starke Gegner wie Dortmund (1:0), Werder Bremen (2:1) und den FC Basel (1:1) konnte 1860 überzeugen, musste sich nur Austria Wien (0:2) und Borussia Mönchengladbach (1:3) geschlagen geben.

Am Sonntag nach der Partie findet das Fanfest der Löwen an der Grünwalder Straße statt. Dann wird Stefan Aigner, dessen Rückkehr perfekt ist, der weißblauen Fangemeinde als Neuzugang vorgestellt.

Anstoß im EBRA-Stadion in Ravensburg ist am Samstag um 16:30 Uhr. Wir übertragen die Partie im Live-Stream, aus Ravensburg melden sich Florian Weiß (Kommentar) und Frederik Klapp (Kamera).

14 Zugänge! Alle Neu-Löwen zum Durchklicken

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Rubriklistenbild: © MIS

auch interessant

Meistgelesen

Eichin offiziell weg - Boykott gestoppt - Bierofka bleibt
Eichin offiziell weg - Boykott gestoppt - Bierofka bleibt
1860-Ticker: Eichin weg, Gerges weg - wer kommt jetzt?
1860-Ticker: Eichin weg, Gerges weg - wer kommt jetzt?
Pereira ist Trainerkandidat bei 1860 - Interesse bestätigt
Pereira ist Trainerkandidat bei 1860 - Interesse bestätigt
Löwen-Geschäftsführer Gerges hat angeblich hingeworfen
Löwen-Geschäftsführer Gerges hat angeblich hingeworfen

Kommentare