Eichin freut sich auf Ruhe

Nach Sieg: Das sagt Aigner zu seiner Verletzung

+
Erst Matchwinner, dann angeschlagen raus: Stefan Aigner bereitet den Löwen nicht nur Freude.

München - Die Löwen sind nach dem Sieg über Bielefeld erleichtert. Torschütze Stefan Aigner spricht auch über seine Blessur. Trainer Kosta Runjaic freut sich für die Fans. Stimmen.

Am zweiten Spieltag feiert Sechzig den ersten Dreier der Saison. Im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld trifft Stefan Aigner zum 1:0. Nach dem Spiel spricht der Matchwinner über sein historisches Tor und seine Verletzung, die ihn zur Auswechslung zwang.

Aigner über...

...den Sieg: "Es war wichtig, dass wir die drei Punkte eingefahren haben. Wir haben über weite Strecke eine gute Leistung abgeliefert, das war eine deutliche Steigerung im Vergleich zum Fürth-Spiel. Dass es das 1000. Zweitliga-Tor für uns war, nehme ich so mit."

...Bedeutung des Sieges: "Schön, dass wir nach zwei Spieltagen in der Tabelle nicht hintendrin stehen - auch wenn die Tabelle noch keine Aussagekraft hat."

...seine Verletzung: "Der Muskel hat wieder zugemacht - deshalb musste ich ausgewechselt werden."

...Michael Liendl: "Er hat einige überragende Bälle gespielt, die nicht jeder sieht."

Bilder und Noten: Sechs Vierer und nur eine Zwei

Trainer Kosta Runjaic: "Ich freue mich riesig für Fans und Stadt, das ist ein schönes Geschenk für Ismaik. Wir haben gegen einen sehr zweikampfstarken und disziplinierten Gegner gewonnen. Unsere spielerische Linie haben wir verbessert. Kompliment an das Team - sie haben immer versucht hinten rauszuspielen. Natürlich war noch nicht alles top, aber wir haben über 90 Minuten einen verdienten Sieg gefeiert. Das 1:0 war Willenssache von Aigner."

Sportchef Thomas Eichin über...

...das Spiel: "Das war ein schwieriges Spiel, Bielefeld hat uns das Leben sehr schwer gemacht. Nach dem 1:0 waren wir zu destruktiv, aber gegenüber Fürth war es definitiv ein Fortschritt. Wir hatten den Mut, das Ding hinzubekommen."

...Aigners Tor: "Einer muss halt das Tor machen, dafür haben wir Aiges geholt."

...Bedeutung des Sieges: "Das Ergebnis ist sehr wichtig, denn nun kann das Trainerteam in Ruhe arbeiten. Es war ein Sieg für die Ruhe."

Jan Mauersberger: "Wir mussten Geduld haben und uns Bielefeld zurechtlegen. In der zweiten Hälfte war es ein Kampfspiel. Aigners Tor war einfach überragend. Natürlich bringen positive Ergebnisse eine gewisse Ruhe mit sich."

Hier gibt es den Ticker zum Spiel zum Nachlesen.

lk

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Ismaik: So entwickelte sich sein Verhältnis zu den Fans
Ismaik: So entwickelte sich sein Verhältnis zu den Fans
Sechzig bejubelt den Sieg: „Eine unglaubliche Befreiung“
Sechzig bejubelt den Sieg: „Eine unglaubliche Befreiung“
TSV 1860: Wer ist eigentlich Anthony Power?
TSV 1860: Wer ist eigentlich Anthony Power?
Ex-Profi kritisiert 1860: „So geht man nicht mit Menschen um“
Ex-Profi kritisiert 1860: „So geht man nicht mit Menschen um“

Kommentare