Wer sind die Keeper in der neuen Saison?

Vielleicht hütet er bald den "Stall" bei den Löwen

+
Lars Unnerstall.

München - Eigentlich hat der TSV 1860 München mit Stefan Ortega und Vitus Eicher zwei ordentliche Torhüter. Doch nach der Katastrophen-Saison muss auch diese Position unter die Lupe genommen werden. Es gibt Transfer-Kandidaten.

Noch immer steht nicht fest, wer in der kommenden Saison die Trainerposition bei den Sechzgern übernehmen wird. Sportchef Oliver Kreuzer arbeitet mit Hochdruck an der Verpflichtung eines neuen sportlichen Leiters, teilweise sind ihm aber auf Grund der unklaren Situation um Investor Hasan Ismaik die Hände gebunden. Das selbe gilt auch für Transfers im Spieler-Bereich. Dort betreibt Kreuzer derzeit eine Total-Analyse der vergangenen Saison - jede Position wird dabei genau unter die Lupe genommen. So auch die beiden Torhüter Vitus Eicher und Stefan Ortega, die sich die Einsatzzeiten mehr oder weniger teilten: In der Hinrunde hütete Eicher das Tor (19 Einsätze), später schenkte Ex-Trainer Benno Möhlmann Stefan Ortega das Vertrauen.

Beide machten ihre Sache im Saisonverlauf ordentlich. Doch möglicherweise wird nur einer der beiden auch in der kommenden Saison zum Löwen-Aufgebot zählen. Beide haben noch einen bis 2017 gültigen Vertrag, in den vergangenen Wochen war jedoch immer wieder zu vernehmen, dass sie Löwen einen neuen Torhüter verpflichten wollen. Mehrfach die Rede war dabei von Jaroslav Drobny, der beim Hamburger SV keinen neuen Vertrag mehr bekommen hat und mit seinen 36 Jahren als routinierter Keeper neben einem der beiden jungen Torhüter (Eicher ist 25, Ortega 23) fungieren könnte.

Jetzt ist mit Lars Unnerstall ein weiterer Name aufgetaucht. Der Express berichtet von einem angeblichen Interesse des TSV 1860 an dem Ersatztorwart von Fortuna Düsseldorf, der bei den Rheinländern nicht an Stammkeeper Michael Rensing vorbeikommt. Wie es heißt, soll er sich eine neue Herausforderung suchen. Unnerstall ist 25 Jahre alt und trat seinerzeit beim FC Schalke ins Rampenlicht. Für die Knappen bestritt er 34 Bundesliga-Spiele zwischen 2011 und 2014, ehe er sich in die Schweiz zum FC Aarau ausleihen ließ. 2014 folgte dann der Wechsel zu Fortuna Düsseldorf.

Simon Jentzsch (40)

Die Fortuna möchte den Ersatzkeeper zur Entlastung des Budgets gerne loswerden, der Keeper will weg. Gut möglich, dass Unnerstall daher günstig zu haben wäre. Wie die tatsächlichen Pläne im Löwen-Tor aber aussehen werden, wird Sportchef Oliver Kreuzer aber wohl erst noch mit dem neuen Trainer besprechen müssen. Auch das Thema Simon Jentzsch. Denn der ehemalige Löwen-Keeper (93 Bundesliga-Spiele zwischen 2000 und 2003) könnte als Torwart-Trainer ebenfalls auf dem Sprung von Düsseldorf nach München sein, schreibt der Express.

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

auch interessant

Meistgelesen

Eichin offiziell weg - Boykott gestoppt - Bierofka bleibt
Eichin offiziell weg - Boykott gestoppt - Bierofka bleibt
1860-Ticker: Eichin weg, Gerges weg - wer kommt jetzt?
1860-Ticker: Eichin weg, Gerges weg - wer kommt jetzt?
Pereira ist Trainerkandidat bei 1860 - Interesse bestätigt
Pereira ist Trainerkandidat bei 1860 - Interesse bestätigt
Löwen-Geschäftsführer Gerges hat angeblich hingeworfen
Löwen-Geschäftsführer Gerges hat angeblich hingeworfen

Kommentare