Investor meldet sich vor dem Union-Spiel

Ismaik zu 1860-Fans: "Bin erst zufrieden, wenn ihr es seid"

+
Hasan Ismaik wird am Abend bei 1860 gegen Union auf der Tribüne sitzen.

München - Wenige Stunden vor dem Spiel des TSV 1860 gegen Union Berlin hat sich Investor Hasan Ismaik via Facebook zu Wort gemeldet. Der wendet sich direkt an die Fans.

Wenn heute der TSV 1860 München auf Union Berlin trifft und um den nächsten Heimspielsieg kämpfen wird, wird auf der Tribüne auch Investor Hasan Ismaik Platz nehmen - und das mit guter Laune, schließlich haben die Löwen einen sehr ordentlichen Saisonstart hingelegt.

Am späten Freitagmittag meldete sich der Jordanier, der im Vorwort des Stadion-Magazins bereits den Zeitplan für den Aufstieg in die Bundesliga angekündigt hatte, via Facebook zu Wort. Er habe in den vergangenen Monaten viel zu tun gehabt, "deswegen war es mir leider nicht möglich, schon früher nach München zu kommen. Aber jetzt habe ich endlich die Gelegenheit, mir aus nächster Nähe selbst ein Bild zu machen, dass in der letzten Zeit bei 1860 vieles in die richtige Richtung gegangen ist."

Es gehe ihm darum, die Löwen in allen Bereichen besser zu machen. "Ich bin aber erst zufrieden, wenn ihr es seid", so Ismaik. "Das ist mein Antrieb. Dazu braucht die Mannschaft und der Verein aber auch eure bedingungslose Unterstützung."

Ismaik wird am Rande des Spiels am Freitagabend (bei uns im Live-Ticker) Fans und Löwen-Legenden treffen. Der Investor steht vor einem straffen Terminplan.

auch interessant

Meistgelesen

1860-Investor Ismaik droht Hoeneß und dem FC Bayern
1860-Investor Ismaik droht Hoeneß und dem FC Bayern
Nach Eichin-Entlassung: Was Ismaik besonders sauer machte
Nach Eichin-Entlassung: Was Ismaik besonders sauer machte
Neuer Job? Runjaic bei zwei Vereinen im Gespräch
Neuer Job? Runjaic bei zwei Vereinen im Gespräch
1860 vs Dresden: Polizei im Dauereinsatz
1860 vs Dresden: Polizei im Dauereinsatz

Kommentare