Konsolidierung statt Träumereien

tz-Kommentar: 1860 mit unsexy Vokabel in die nächsten Wochen

+
Lagen sich nach dem 1:0 in den Armen: die Löwen.

München - Den Titel des Löwen-Retters hat sich Daniel Bierofka mehr als verdient. Doch wie geht es nun weiter? Ein Kommentar von Ludwig Krammer.

Ein umstrittener, amtsmüder Präsident, ein noch umstrittenerer Sportdirektor, kein Draht mehr zum Geldgeber aus Abu Dhabi – das war die Lage der Löwen nach der Last-Minute-Rettung in der Relegation 2015. Die Folgen sind bekannt. Nach einem (selbst für 1860-Verhältnisse) beispiellosen Sommertheater schlitterten die Sechziger in eine Saison, die konsequenterweise in den Abstieg hätte münden müssen, wären mit Paderborn und Frankfurt nicht zwei noch planlosere Schiffe unterwegs gewesen. Die einen ließen sich vom Namen Effenberg blenden, die anderen verließen sich auf die Retterqualitäten eines Falko Götz. Selbst schuld. Bei 1860 stimmte immerhin die letzte Entscheidung. 

Energiebündel Daniel Bierofka verpasste der lethargischen Mannschaft den nötigen Kick, um das Schneckenrennen ohne Relegation zu gewinnen. Den Titel des Retters hat sich der Ur-Löwe mehr als verdient. Und nun? Für Sportdirektor Oliver Kreuzer bedeutet die Rettung, dass er für die kommende Saison ein paar Wochen mehr Planungszeit hat. 

Löwen bleiben in 2. Liga: Zwei Zweier, ein Fünfer

Noch ist der Trainer- und Spielermarkt nicht völlig abgegrast, noch sollte es bei einer vernünftigen Budgetplanung mit Investor Hasan Ismaik möglich sein, ein Team zusammenzustellen, dass nicht als heißer Abstiegskandidat in die neue Saison geht. Konsolidierung wird eine der meistgenannten Vokabeln der kommenden Wochen werden. Klingt unsexy, ist aber nicht das Schlechteste nach den substanzlosen Heilsbotschaften der jüngsten Vergangenheit. Realismus sollte nun endgültig kein Tabu mehr sein bei 1860. Zumindest in der Führungsetage.

auch interessant

Meistgelesen

Ticker zum Nachlesen: 1860 unterliegt in Bochum
Ticker zum Nachlesen: 1860 unterliegt in Bochum
Bierofka streicht Perdedaj und Degenek - Liendl in Bochum dabei
Bierofka streicht Perdedaj und Degenek - Liendl in Bochum dabei
Vorrunde für Boenisch beendet
Vorrunde für Boenisch beendet
1860 verliert - Bochums Siegtor ging Handspiel voraus
1860 verliert - Bochums Siegtor ging Handspiel voraus

Kommentare