Negativserie setzt sich fort

Ticker: Löwen kassieren herbe Heimpleite

München - Der TSV 1860 kriselt weiter vor sich hin. Im Heimspiel gegen Düsseldorf erleben die Blauen einen bitteren Nachmittag. Die Partie zum Nachlesen im Ticker.

TSV 1860 München - Fortuna Düsseldorf   1:3 (0:3)

TSV 1860 München: 21 Zimmermann - 16 Busch, 4 Bülow (46. 20 Rodnei), 2 Mauersberger, 3 Wittek - 5 Perdedaj (69. 9 Mugosa), 10 Liendl, 11 Adlung (46. 31 Victor Andrade) - 8 Matmour, 13 Mölders, 18 Karger

Sechzig-Bank: 24 Ortega, 7 Claasen, 19 Neuhaus, 38 Lacazette

Fortuna Düsseldorf: 1 Rensing - 4 Schauerte, 6 Akpoguma, 32 Bormuth, 15 Schmitz - 13 Bodzek - 37 Bebou (74. 8 Kiesewetter), 5 Ayhan, 31 Sobottka, 11 Bellinghausen (90.+3 24 Kinjo) - 28 Hennings (88. 22 Ngombo)
Fortuna-Bank: 19 Unnerstall, 9 Yildirim, 23 Rüzgar, 30 Ferati

Schiedsrichter: Lasse Koslowski (Berlin)

Tore: 0:1 Hennings (6.), 0:2 Bebou (25., Foulelfmeter), 0:3 Sobottka (36.), 1:3 Liendl (81., Foulelfmeter)

Bes. Vorkommnis: Gelb-Rote Karte für Akpoguma wegen wiederholten Fouls (80.)

1860 verliert gegen Düsseldorf: Ein Sechser, sechs Fünfer

+++ Hier gibt's unseren Spielbericht zur Heimpleite.

Fazit: In der zweiten Hälfte schaffen die Löwen immerhin Schadensbegrenzung. Aber die Niederlage geht auch in dieser Höhe in Ordnung. Ein ganz bitterer Nachmittag für die Blauen.

Schlusspfiff: Das Spiel ist aus.

90.+3 Minute: Kinjo kommt für Bellinghausen ins Spiel.

90.+2 Minute: Karger flankt auf den Kopf von Rodnei, doch dessen Versuch geht am Tor vorbei.

90.+1 Minute: Karger grätscht im gegnerischen Strafraum gegen Schmitz und senst diesen um. Das gibt eine kurze Behandlungspause.

90. Minute: Drei Minuten werden nachgespielt.

89. Minute: Wittek bringt den Ball in den Strafraum direkt zum einlaufenden Karger, dessen Abschluss aus spitzem Winkel vom Rensing pariert wird. Schade, das hätte das 2:3 sein können!

88. Minute: Die Fortuna bringt Ngombo für Hennings.

87. Minute: Ayhan kassiert Gelb, weil er eine Ecke partout nicht ausführt. Wie dämlich!

86. Minute: Mit dem Treffer von Liendl haben die Blauen immerhin die Durststrecke von mehr als vier Stunden ohne Tor beendet. Das ist aber wohl auch die einzige gute Nachricht heute.

84. Minute: Matmour unterläuft ein Offensivfoul in Nähe der Mittellinie. Irgendwie ist der Effekt des Tores und des Platzverweises schon verpufft.

83. Minute: Die Gäste machen das weiter clever und lassen bei eigenen Standards die Uhr gnadenlos herunterlaufen.

81. Minute: Toooor für Sechzig! Liendl verkürzt! Der Österreicher trifft rechts oben.

80. Minute: Elfmeter für Sechzig! Mugosa geht im Laufduell mit Akpoguma schnell zu Boden. Zu allem Überfluss sieht der Fortune auch noch Gelb-Rot.

79. Minute: Wieder bringt eine Ecke Gefahr. Matmour köpft nach der Liendl-Hereingabe von der linken Seite an den Außenpfosten.

78. Minute: Ayhan schießt den ins Seitenaus trudelnden Ball weg - in Richtung Löwen-Bank. Das ruft die dort sitzenden Blauen auf den Plan. Zum Glück bleibt's aber bei einer kurzen Diskussion.

76. Minute: Victor Andrade zieht wieder los. Nach einem Doppelpass mit Mugosa läuft der Brasilianer ins Zentrum, doch dann wird er weit vor dem Kasten gestoppt.

74. Minute: Die Gäste bringen Kiesewetter für Bebou in die Partie.

74. Minute: Jetzt hat es Matmour erwischt. Der Algerier knickt bei einem Zweikampf mit Bormuth um.

73. Minute: Mugosa zieht aus der Drehung in halblinker Position ab. Sein Fernschuss landet in den Armen von Resning.

72. Minute: Wittek lässt sich von Bebou abkochen, doch dessen Steilpass auf Hennings kommt nicht an.

71. Minute: Matmour zieht die Kugel beim Standard deutlich drüber.

70. Minute: Akpoguma steigt Mölders 20 Meter vor dem Tor auf den Fuß - das gibt Gelb und Freistoß.

69. Minute: Letzter Löwen-Wechsel - Mugosa kommt für Perdedaj. Das bedeutet mehr Offensiv-Power.

67. Minute: Das muss der Anschlusstreffer sein! Mölders kommt nach einer Ecke von links am langen Pfosten zum Kopfball. Rensing pariert jedoch den Versuch aus drei Metern. 

66. Minute: Victor Andrade kommt an den Ball, doch sein Pass ins Zentrum aus fünf Metern wird geblockt.

65. Minute: Mölders ist viel unterwegs. Nach einem Sprint muss er sich aber Akpoguma beugen.

64. Minute: Zimmermann ist bei einem langen Ball auf Schmitz aufmerksam und schnappt sich das Spielgerät vor dem Düsseldorfer.

63. Minute: Düsseldorf kontert über Ayhan, der sich im Strafraum dann aber gegen Rodnei und Wittek festdribbelt.

61. Minute: Riesenchance zum 0:4! Bellinghausen hebt die Kugel in den Strafraum. Nur Sobottka startet hinein, doch sein Volleyschuss verfehlt das Tor aus fünf Metern. Huiuiui, da wackelt die Abwehr mal wieder bedenklich.

60. Minute: Die Blauen treten nun ganz anders auf als noch vor der Pause. Nur schlägt sich das (noch) nicht im Ergebnis nieder.

58. Minute: Die Fans sind richtig aufgebracht und machen ihrem Unmut über das Geschehen Luft. Denn die Gäste nutzen jede Situation, um ein paar Sekunden zu schinden.

57. Minute: Victor Andrade wird an der linken Strafraumgrenze von Bodzek niedergerungen. Der Freistoß verpufft wirkungslos.

56. Minute: Sechzig rennt weiter an. Aber erst wird eine Busch-Flanke aus dem Strafraum geköpft, dann blocken die Düsseldorfer einen Schuss von Liendl.

54. Minute: Karger geht mit vollem Einsatz in einen Zweikampf im gegnerischen Strafraum. Mit seiner Grätsche erwischt er auch Bermuth - Freistoß.

52. Minute: Und Sechzig zeigt sich weiter mit Drang aufs Tor. Mölders bedient auf links Victor Andrade, der sich in den Strafraum dribbelt, mit seinem Pass vor den Kasten holt er eine Ecke heraus. Die bleibt aber folgenlos.

51. Minute: Mal wieder ein Abschluss - aber Matmours Schüsschen aus 16 Metern stellt für Rensing kein Problem dar.

51. Minute: Die Blauen kommen mal über die linke Seite, doch letztlich grätscht Akpoguma Victor Andrade ab.

49. Minute: Akpoguma wird von Mölders weggerammt und muss behandelt werden. Das war ziemlich unnötig vom Löwen-Stürmer.

47. Minute: Matmour spielt auf Victor Andrade, der von links nach innen zieht und mit dem rechten Fuß Maß nimmt - drüber.

46. Minute: Weiter geht's. Bei den Löwen kommen Victor Andrade und Rodnei für Adlung und Bülow in die Partie.

Pausen-Fazit: Das ist vorne nichts und hinten nichts. Sechzig tritt hier nicht wie ein Gastgeber auf und lässt sich von den Gästen drei Mal böse überraschen. Das Gute: Es kann eigentlich nur besser werden.

Pausenpfiff: Trotz der drei Treffer beendet der Schiri die erste Hälfte pünktlich. Die Blauen werden von Pfiffen in die Kabine begleitet.

45. Minute: Düsseldorf erobert den Ball und Ayhan nimmt schon in Höhe der Mittellinie per Heber Maß. Zimmermann steht weit vor seinem Kasten, aber der Versuch flattert über das Tor.

43. Minute: Ayhan bleibt nach einem Foul von Matmour etwas länger auf dem Rasen liegen. Da hilft Mölders dem Düsseldorfer auf. Zeitschinden ist nicht!

42. Minute: Das ist nach wie vor viel zu viel Stückwerk bei den Löwen. So ist der Fortuna nicht beizukommen.

40. Minute: Die Gäste ziehen sich nun zurück und lassen die Löwen machen. Karger zieht aus 18 Metern ab. Der Schuss wird geblockt und somit zur Bogenlampe - Rensing klärt zur Ecke, die nichts einbringt.

39. Minute: Zimmermann packt bei einer Freistoßhereingabe von Bellinghausen sicher zu.

38. Minute: Das riecht nach einer heftigen Packung heute. Hoffentlich zeigen die Blauen endlich eine Reaktion.

36. Minute: Toor für Fortuna! Sobottka erhöht! Das geht viel zu einfach. Ayhan bringt den Ball auf den Teamkollegen, der Bülow und Busch aussteigen lässt und dann mit einem strammen Schuss ins linke obere Eck vollendet.

34. Minute: Matmour verzettelt sich mit einem Dribbling im gegnerischen Strafraum.

33. Minute: Gute Szene der Blauen. Adlung legt die Kugel nach einem langen Pass von Zimmermann in den Lauf von Mölders, doch der wird abgedrängt.

32. Minute: Busch bringt eine ordentliche Flanke herein. Schauerte klärt per Kopf zur Ecke, die aber nichts einbringt.

31. Minute: Da ist schon viel Frust dabei. Matmour springt Rensing an, obwohl null Chance auf den Ball besteht. Natürlich gibt das Freistoß für die Gäste.

30. Minute: Zimmermann muss Kopf und Kragen riskieren, um vor Sobottka zu klären - es gelingt.

29. Minute: Perdedaj und Hennings rasseln im Luftduell mit den Köpfen aneinander. Der Löwen-Profi muss kurz behandelt werden und deshalb den Platz verlassen.

28. Minute: Das war mal eine Chance! Matmour gibt die Kugel von rechts scharf herein. Ein Abwehrspieler lenkt diese zu Perdedaj, der von der Strafraumgrenze verzieht.

27. Minute: Zimmermann fängt die anschließende Freistoßflanke locker ab.

27. Minute: Bülow holt Sobottka von den Beinen - das gibt Gelb.

25. Minute: Toooor für Fortuna! Bebou erhöht auf 0:2! Bebou vernascht Zimmermann und schiebt links ein.

24. Minute: Elfmeter für Fortuna! Nach der Freistoßflanke von der linken Seite geht Bormuth im Zentrum zu Boden, weil Matmour ihn am Trikot zerrt. Korrekte Entscheidung.

24. Minute: Bülow kommt gegen Hennings zu spät - Freistoß.

23. Minute: Die Löwen laufen die Gäste nun früher an und zwingen diese damit auch zu Fehlern.

21. Minute: Karger krümmt sich nach einem Zweikampf auf dem Boden. Doch der Flügelspieler steht dann auch schnell wieder - nachdem der Ball ins Aus gespielt wurde.

20. Minute: Liendl schickt Mölders, der in den Strafraum eindringt. In halblinker Position schießt er aber Rensing an. Nach der darauffolgenden Ecke landet ein Adlung-Schuss in der vielbeinigen Abwehr.

19. Minute: Jetzt sind die Fans da - sie singen "Einmal Löwe, immer Löwe".

17. Minute: Wieder wartet Zimmermann lange mit seinem Abstoß - schon hagelt es wieder Pfiffe.

16. Minute: Runjaic hat bereits einige Spieler zum Aufwärmen geschickt. Das ist mal eine klare Ansage.

15. Minute: Liendl zieht den Standard aus 25 Metern in zentraler Position direkt in die Mauer. Ganz schwach!

14. Minute: Die Blauen rennen an und Mölders holt in Strafraumnähe einen Freistoß heraus. Bodzek hatte ihn da umgegrätscht.

13. Minute: Liendl spielt einen langen Ball auf Mölders, doch der Stürmer steht im Abseits.

12. Minute: Im Anschluss an eine Liendl-Freistoßflanke nimmt Perdedaj den Ball aus 20 Metern direkt - die Kugel hoppelt in Richtung Eckfahne.

11. Minute: Nach einer langen Ballstafette kommt Karger an die Kugel, doch sein Pass in den Strafraum findet keinen Abnehmer.

10. Minute: Auch Zimmermann lässt sich von der Verunsicherung anstecken. Ein Torabstoß landet im Seitenaus - und zwar in der eigenen Hälfte!

9. Minute: Perdedaj fährt gegen Schauerte die Sense aus und sieht zum vierten Mal in dieser Saison Gelb.

8. Minute: Es gibt schon die ersten Pfiffe aus dem Block. Dabei brauchen die Blauen gerade jetzt ihre Fans.

6. Minute: Toooor für Fortuna! Hennings macht's! Bellinghausen hat auf der linken Seite zu viel Platz - seine scharfe Hereingabe vollendet Hennings ins lange Eck. Mauersberger und Bülow sind im Laufduell zu langsam.

5. Minute: Busch geht gegen den flankenden Schmitz zu ruppig in den Zweikampf - Freistoß für die Gäste. Ayhan bringt die Kugel von der linken Seite herein - doch die Flanke gerät zu lang.

4. Minute: Die anschließende Freistoßflanke von Liendl von der rechten Seite landet in Rensings Armen.

3. Minute: Bellinghausen grätscht Busch um und sieht früh Gelb.

3. Minute: Durcheinander im Löwen-Strafraum - zum Glück klären die Blauen die Situation.

1. Minute: Liendl schenkt die Kugel in der eigenen Hälfte leicht her. Dann geht's schnell, aber Zimmermann pariert gegen Hennings.

1. Minute: Das Spiel läuft. Anstoß hat Sechzig.

+++ Düsseldorfs Trainer Funkel spricht über seine Zeit als Sechzig-Coach: "Das war sehr emotional. 1860 ist ein Klub mit Tradition, bei dem es immer Spaß macht."

+++ Zur Trainerfrage: "Ich führe keine Diskussion. Wir wollen die Geduld bewahren und auf Kontinuität setzen. Dennoch haben wir zu wenig Punkte geholt und wollen das in den nächsten Spielen nachholen."

+++ Zum Verletzungspech: "Nicht nur wir haben viele Verletzte. Deshalb wollen wir nicht jammern."

+++ Sportchef Eichin äußert sich bei Sky zum Thema Olic: "Der DFB hat die richtige Entscheidung getroffen - damit ist das Thema für uns erledigt."

+++ Der während der Länderspielpause verpflichtete Boenisch steht dagegen nicht im Kader. Der ehemalige polnische Nationalspieler hat sich im Training am Oberschenkel verletzt.

+++ Erstmals im Kader steht in dieser Saison Lacazette. Der Franzose meldet sich nach seinem Mittelfußbruch zurück.

+++ Löwen-Trainer Runjaic verändert seine Elf im Vergleich zum 0:2 in Würzburg vor zwei Wochen nur auf einer Position - für Claasen beginnt Karger.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker vom Heimspiel des TSV 1860 München gegen Fortuna Düsseldorf! Die Löwen stehen unter Druck und brauchen Punkte, um die Abstiegszone auf Distanz zu halten. Anstoß ist am Sonntag um 13.30 Uhr.

TSV 1860 München - Fortuna Düsseldorf: Vorbericht

Endlich rollt der Ball wieder in der 2. Bundesliga. Nach der Länderspielpause geht es für den TSV 1860 mit dem Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf weiter. Seit vier Spielen sind die Löwen sieglos, haben nur einen Punkt aus den letzten vier Spielen eingefahren. Entsprechend ging es in der Tabelle abwärts, Sechzig rangiert nur noch auf Rang 14 - zwei Zähler vor der Abstiegszone. Es müssen also Punkte her.

Die Gäste sind auswärts noch sieglos, rangieren vor dem 9. Spieltag auf Platz neun der Tabelle. Für zwei Verantwortliche ist es ein Wiedersehen mit der Vergangenheit. Robert Schäfer, der Vorstandsvorsitzende der Fortuna, war von 2010 bis 2013 Geschäftsführer beim TSV 1860 ("Das war eine intensive Zeit") und Coach Friedhelm Funkel trainierte die Löwen von September 2013 bis April 2014.

Die Bilanz zwischen 1860 und Düsseldorf spricht knapp für die Münchner. Von bisher 27 Duellen konnten die Löwen elf gewinnen, zehn gingen verloren. Bei Heimspielen sind die Zahlen deutlicher, von 13 Heimspielen gegen die Fortuna gewannen die Blauen acht (drei Remis, zwei Niederlagen). Aber: Nur eines der letzten fünf Duelle mit den Rheinländern konnte Sechzig gewinnen.

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

auch interessant

Meistgelesen

Löwen-Chaos geht weiter: Zwei Verwaltungsräte treten zurück
Löwen-Chaos geht weiter: Zwei Verwaltungsräte treten zurück
Ismaik: So entwickelte sich sein Verhältnis zu den Fans
Ismaik: So entwickelte sich sein Verhältnis zu den Fans
So endete Eintracht Braunschweig gegen TSV 1860 München
So endete Eintracht Braunschweig gegen TSV 1860 München
Hoeneß: „Vielleicht baut Trump ja ein neues 1860-Stadion“
Hoeneß: „Vielleicht baut Trump ja ein neues 1860-Stadion“

Kommentare