Weigl, Király & Co.

Löwen-Hammer! Fünf Stars zur U21 degradiert

München - Die Löwen ziehen Konsequenzen aus dem Fehlstart. Fünf Top-Stars werden von den Verantwortlichen zur U21 versetzt.

Auch Daniel Adlung (2.v.l.) und Julian Weigl (3.v.l.) sind betroffen.

Das ist der Hammer! Gleich fünf Profis werden bei den Löwen vorübergehend zur U21 degradiert. Und zwar nicht irgendwelche, sondern absolute Säulen des Teams. Kapitän Julian Weigl muss ebenso zu den Amateuren wie Keeper Gabor Kiraly sowie Daniel Adlung, Yannick Stark und Vitus Eicher.

"Diese disziplinarische Maßnahme war notwendig", erklärt Sport-Geschäftsführer Gerhard Poschner. "Die Gründe haben wir intern mit den Jungs besprochen und ihnen mitgeteilt, dass sie vorläufig mit der U21 trainieren. Zudem erwartet alle genannten Spieler genauso wie Gary Kagelmacher eine Geldstrafe."

Was vorgefallen ist, bleibt völlig im Unklaren. Das einzige, was offensichtlich war, ist der "Zöpfchen-Zoff" zwischen Király und Kagelmacher, die während der 0:3-Pleite gegen RB Leipzig aneinandergeraten waren.

Mit null Punkten steht der selbst ernannte Aufstiegsanwärter nach den ersten beiden Begegnungen auf Platz 17.

Bilder & Einzelkritik zur 1860-Niederlage: Einmal Note 6!

Bilder & Einzelkritik zur 1860-Niederlage: Einmal Note 6!

lin

Rubriklistenbild: © sampics / Stefan Matzke

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Löwen überzeugen im Test: 2:1-Erfolg gegen Bremen
Löwen überzeugen im Test: 2:1-Erfolg gegen Bremen
Offiziell: Rejek weg
Offiziell: Rejek weg
Ticker: Löwen unterliegen starken Gladbachern am Tegernsee
Ticker: Löwen unterliegen starken Gladbachern am Tegernsee
Olic und 1860 - Sportchef Eichin hält sich bedeckt
Olic und 1860 - Sportchef Eichin hält sich bedeckt

Kommentare