Investor gibt 1860-Fans Versprechen

Ismaik: "Erst mein zweites Auswärtsspiel, aber ..."

+
1860-Präsident Peter Cassalette und Investor Hasan Ismaik.

München/Hamburg - Zum zweiten Mal überhaupt wird Investor Hasan Ismaik am Donnerstagabend ein Spiel des TSV 1860 auswärts vor Ort verfolgen. Wenige Stunden zuvor hat sich der Jordanier via Facebook an die Löwen-Fans gewandt.

In der Vergangenheit sah man Investor Hasan Ismaik fast ausschließlich bei Heimspielen des TSV 1860 in der Münchner Allianz Arena. Zuletzt stattete der 40-Jährige den Löwen am vergangenen Sonntag bei der 1:2-Niederlage gegen Union Berlin einen Besuch ab. Doch nun hat sich der Jordanier auch am Millerntor angekündigt. Denn am Donnerstagabend trifft 1860 auf den derzeitigen Tabellen-16. der 2. Bundesliga, den FC St. Pauli.

Zusammen mit Klub-Präsident Peter Cassalette wird Ismaik den Blauen von der Tribüne aus die Daumen drücken. Wenige Stunden vor der Partie hat sich Ismaik via Facebook an die Löwen-Fans gewandt. In seinem Post teilte er mit, wie glücklich er sei, "dass ich meine geschäftlichen Termine verlegen konnte und unsere Mannschaft bei diesem besonderen Spiel unterstützen kann".

Zudem gab er den Fans ein Versprechen für die Zukunft: "Es ist er mein zweites Auswärtsspiel und ich kann versprechen: Es werden noch viel mehr dazu kommen." Der Jordanier glaubt zudem fest daran, dass der TSV 1860 etwas Zählbares aus Hamburg mitnehmen kann: "Wenn unser Team gegen St. Pauli so auftritt, wie in der zweiten Hälfte gegen Union Berlin, dann werden wir mindestens mit einem Punkt nach München zurückfliegen."

Hasan Ismaik besucht das Trainingsgelände der Löwen

Ob den Löwen dies gelingen wird, können Sie am Donnerstag ab 20.15 Uhr in unserem Live-Ticker mitverfolgen.

sk

auch interessant

Meistgelesen

Ticker zum Nachlesen: 1860 unterliegt in Bochum
Ticker zum Nachlesen: 1860 unterliegt in Bochum
Bierofka streicht Perdedaj und Degenek - Liendl in Bochum dabei
Bierofka streicht Perdedaj und Degenek - Liendl in Bochum dabei
Vorrunde für Boenisch beendet
Vorrunde für Boenisch beendet
1860 verliert - Bochums Siegtor ging Handspiel voraus
1860 verliert - Bochums Siegtor ging Handspiel voraus

Kommentare