Euphorie bei 1860-Trainingsauftakt ausbaufähig

Cassalette: "Mit einigen Kandidaten sind wir sehr weit"

München - Die Euphorie bei 1860 ist ausbaufähig, befand Kosta Runjaic beim Trainingsauftakt. Bald könnten neue Spieler hinzukommen, verriet Präsident Peter Cassalette.

Ein gutes Timing hat er ja, der neue Löwencoach. Die zweistündige Trainingseinheit bei brütender Hitze war von Kosta Runjaic am Samstag gerade beendet worden, da machte sich über die Grünwalder Straße ein wahres Unwetter her. Orkanartige Böen streckten nicht nur die Sonnenschirme im Biergarten des Löwenstüberls nieder, es folgten auch gewaltige Regengüsse und es wurde finster über Giesing.

Peter Cassalette (l.) und Kosta Runjaic, hier bei der Mitgliederversammlung.

Schon vorher war die Stimmung auf dem Gelände alles andere als ausgelassen. Der plötzliche und bei vielen nicht nachvollziehbare Rauswurf von Sportchef Oliver Kreuzer war bei den Kiebitzen nach wie vor Gesprächsthema Nr. 1. So um die 300 dürften es gewesen sein. Angesichts des Fehlens von spektakulären Neuzugängen zog es nicht mehr Leute raus, und auch die mit den Spraydosen und Malereimern waren dieses Mal daheim geblieben. „Ich habe nicht alle Menschen gezählt, aber es war sehr herzlich“, sagte Runjaic, fügte aber auch hinzu: „Vielleicht hätte man den Empfang noch ein bisschen euphorischer gestalten können. Aber das ist auch irgendwie verständlich. Wir brauchen noch ein bisschen Zeit.“

Für die ersehnten Verstärkungen… Außer Torhüter Jan Zimmermann (Heidenheim) und Verteidiger Marnon Busch, der für Werder Bremen in der vergangenen Saison nur in der 3. Liga unterwegs war, ist noch kein Neuzugang zu vermelden. „Mit einigen Kandidaten sind wir aber schon sehr weit“, erklärte Präsident Peter Cassalette.

Bilder: 1860-Gelände mit üblen Parolen beschmiert

Bilder: 1860-Gelände mit üblen Parolen beschmiert

Montag Mittag wird schon mal der neue Sportchef offiziell vorgestellt. Thomas Eichin steht auf einer Pressekonferenz Rede und Antwort und wird sich vorher auch das erste Mal ein Training der Löwen ansehen. Nach wie vor nicht dabei: Daylon Claasen, der sich in der Sommerpause am Knie operieren ließ. Am Abend (bei uns im Live-Stream) wird schließlich noch das neue Trikot präsentiert. Nur, wer alles drinstecken wird, für diese Antwort erbittet man sich beim TSV 1860 noch Geduld.

Bilder: Sommerlicher Trainingsauftakt bei den Löwen

Bilder: Sommerlicher Trainingsauftakt bei den Löwen

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Alle Pokal-Tickets weg - 1860-Fans toben und wittern „miese Aktion“
Alle Pokal-Tickets weg - 1860-Fans toben und wittern „miese Aktion“
Cassalette: „Habe zu Hasan ein besseres Verhältnis als je zuvor“
Cassalette: „Habe zu Hasan ein besseres Verhältnis als je zuvor“
Estermann bleibt doch Löwenstüberl-Wirtin - dank Ismaik
Estermann bleibt doch Löwenstüberl-Wirtin - dank Ismaik
Eichin offiziell weg - Boykott gestoppt - Bierofka bleibt
Eichin offiziell weg - Boykott gestoppt - Bierofka bleibt

Kommentare