Cassalette dementiert ebenfalls

Gross wird nicht Löwen-Coach: "Wünsche 1860 alles Gute ohne mich"

+
Der Schweizer Christian Gross war Trainer beim jetzigen Zweitligisten VfB Stuttgart.

München - Wer wird neuer Trainer an der Grünwalder Straße? In der Nacht zum Freitag und am frühen Morgen sorgten zwei Meldungen für Verwirrung.

Ja, die Löwen haben ihren neuen Trainer gefunden. Nein, sie haben dessen Namen noch nicht offiziell bestätigt. Doch wer es sein könnte, das beschäftigt derzeit Fans wie Medien und Löwen-Legenden.

In der Nacht zum Freitag lehnte sich der Kicker aus dem Fenster. "Nach kicker-Informationen soll der neue Coach Christian Gross heißen", schreibt das Fachblatt. Der Trainer hatte unlängst seinen Vertrag aufgelöst.

Prompt vermeldete auch das Portal dieblaue24.de, mit seinen Vorab-Informationen in der Sache recht behalten zu haben. Um schon rund eine Stunde später zurückzurudern: Gross werde nach Informationen des Portals NICHT Löwen-Trainer, das Rätseln um Mister X gehe weiter. 1860-Präsident Peter Cassalette dementierte die Kicker-Meldung wenig später gegenüber der tz. Gross sei nicht der neue Trainer.

Gross selbst erklärte Sport1: "Das, was da mit 1860 und mir geschrieben wird, stimmt nicht. Ich habe mit niemandem Kontakt gehabt und das wird auch nicht stattfinden." Der Schweizer hat andere Pläne: "Ich habe mehrere Angebote vom persischen Golf, die sehr interessant sind. Ich denke generell nicht, dass ich nach Deutschland zurückkomme. 1860 ist sicher ein Verein mit viel Tradition, der gerne wieder nach oben möchte. Das verstehe ich natürlich. Ich wünsche dem Klub alles Gute und viel Glück auf seinem Weg. Aber ohne mich."

Viele Namen, wenig Klarheit beim TSV 1860 München

Wer wird's? Wissen derzeit wohl nur die Verantwortlichen an der Grünwalder Straße. Aus dem Rennen beim TSV 1860 München sind wohl die beiden einstigen Favoriten Franco Foda und Mirko Slomka. Thorsten Fink wird's auch nicht, er hatte gegenüber unserer Onlineredaktion alles dementiert. Gehandelt werden stattdessen unter anderem André Breitenreiter, Markus Gisdol, Steffen Freund und Bernd Schuster, unter Fans werden auch Gerüchte um Lorenz-Günther Köstner gestreut.

Wir bleiben für Sie natürlich dran. Und informieren Sie gerne per WhatsApp, wenn der neue 1860-Coach bekannt ist. Unten können Sie über Ihren Favoriten abstimmen.

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

lin

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Bierofka streicht Perdedaj und Degenek - Liendl in Bochum dabei
Bierofka streicht Perdedaj und Degenek - Liendl in Bochum dabei
Vorrunde für Boenisch beendet
Vorrunde für Boenisch beendet
1860 verliert - Bochums Siegtor ging Handspiel voraus
1860 verliert - Bochums Siegtor ging Handspiel voraus
Eichin offiziell weg - Boykott gestoppt - Bierofka bleibt
Eichin offiziell weg - Boykott gestoppt - Bierofka bleibt

Kommentare