Löwen-Neuzugang wird präsentiert

Video der Olic-Vorstellung: Witziges Detail zur Rückennummer

München - Am Mittwochvormittag beim Medizincheck, dann die Unterschrift unter dem Ein-Jahres-Vertrag und am Nachmittag gleich das erste Training. Ivica Olic ist nun ein Löwe. Der 36-Jährige wird am Donnerstag offiziell vorgestellt. Hier gibt es den Ticker zum Nachlesen.

Löwen-Training am Donnerstag: Olic und Co. schwitzen für den Saisonstart

+++ Das wars. Die Pressekonferenz ist vorbei. Kurz nach 16 Uhr bittet Kosta Runjaic dann zur zweiten Einheit des Tages. 

+++ Auf die Frage, wie er mit knapp 37 Jahren noch so fit sein kann, hat Olic eine einfache Antwort: "Die Gene sind es nicht, es ist viel harte Arbeit."  

+++ Ob Ivica Olic schon am Samstag dabei ist, kann Kosta Runjaic noch nicht sagen. "Ich gehe aber davon aus."

+++ "Wichtig ist, dass wir als Mannschaft funktionieren. Ivica wird auch ein Teil dieser Mannschaft sein und sich auch in der Kabine einbringen."

+++ Runjaic dankt auch Investor Hasan Ismaik für seine Unterstützung, dass er die Mittel zur Verfügung stellt. 

+++ "Wir müssen die Philosophie und die Werte dieses Vereins wieder aufzupolieren und sowohl auf und neben dem Platz vorleben." 

+++ "Ich werde mich täglich mit meinem Trainerteam zusammensetzen und werde in den kommenden Wochen viel mit der Mannschaft kommunizieren. Das Miteinander funktioniert bislang sehr gut, aber der Druck wächst, wir gehen langsam in Richtung erster Spieltag."

+++ Kosta Runjaic ist zufrieden mit den Neuzugängen. "Wir sind noch nicht ganz eingespielt. Wir arbeiten aber an vielen Details und sind auf einem guten Weg. Dafür brauche ich aber Typen, die diesen neuen Weg auch gehen."

+++ Da seine aktuelle Rückennummer 11 von Daniel Adlung belegt ist, dürfen seine beiden Söhne über die Nummer entscheiden.

+++ Die Rolle des Vorbildes für junge Spieler gefällt Olic: "Ich möchte den jungen Spielern mit meiner Erfahrung helfen."

+++ Der TSV 1860 hat einen großen Namen mit viel Potenzial. Wenn man sieht, wie viele Zuschauer beim letzten Heimspiel waren, möchte ich viel Positives hier erreichen, die Fans haben Schlechtes erlebt in den letzten Jahren.

+++ In Kroatien hielt sich Olic mit seinem Privatcoach fit. Nebenbei machte er noch seine Trainer-B-Lizenz. 

+++ "In diesem Verein ist viel Schlechtes passiert. Ich kenne den Stress von meinem letzten Verein (Hamburger SV, d. Red.), das will ich hinter mir lassen. Ich will hier wieder Spaß haben. Das will ich hier erreichen.

+++ "Ich hatte viele Angebote aus der zweiten Liga, hatte aber kein Interesse. Als dann aber der Anruf von Kosta Runjaic kam, haben meine Söhne gemeint, warum nicht wieder nach München. Das hat mich überzeugt". (lacht)

+++ Auf die Frage, warum er als ehemaliger Bayern-Spieler nun zum Lokalrivalen 1860 zu wechseln, antwortet Olic gelassen: "Ich suche nach einem neuen Punkt in meiner Karriere, ich werde Alles geben für 1860."

+++ Olic: Es gab keine Kontaktaufnahme durch 1860 im Winter durch den damaligen Sportchef Oliver Kreuzer.

+++ Trotz den Angeboten aus England, hat sich Olic nach langer Überlegung entschlossen in Deutschland zu bleiben.

+++ Ivica Olic freut sich nun hier zu sein und ist gespannt auf die Zusammenarbeit.

+++ Kosta Runjaic ist sehr zufrieden mit dem Transfer: "Er ist ein Vollprofi, er ist ein Spieler, der Fußball liebt und lebt. Wir brauchen nicht nur Qualität, sondern auch Typen. Er wird Schwung in die Mannschaft bringen.

+++ Mit gut einer Stunde Verspätung geht die PK nun los.

+++ In Kürze wird die Vorstellung von Ivica Olic beginnen. 

+++ Das Training ist nun vorbei, es gibt nur noch ein paar letzte Dehnübungen. 

+++ Kosta Runjaic befindet sich mit seiner Mannschaft weiterhin auf dem Trainingsplatz. Im Moment gibt es ein kleines Abschlussspielchen. Medienvertreter und Fans müssen sich noch ein klein wenig gedulden.  

+++ Noch befinden sich die Löwen beim Vormittags-Training, die Pressekonferenz verzögert sich also um ein paar Minuten. 

Die Tinte ist trocken, seit Mittwochnachmittag ist Ivica Olic ein Spieler des TSV 1860. Das erste Training an der Grünwalder Straße hat der Kroate bereits absolviert. Am Donnerstag bittet Coach Kosta Runjaic zwei Mal auf den Rasen – um 10.30 Uhr und um 16 Uhr. Zwischen den beiden Einheiten steht der 36-Jährige allen Medienvertretern ausführlich Rede und Antwort. Bei uns verpassen Sie nichts. Neben unserem Live-Stream vor Ort, berichten wir ebenfalls im Live-Ticker. Gegen 13 Uhr wird der Stürmer im "Presse-Stüberl" erwartet.

Bilder: Olic und Perdedaj sind Löwen - Training

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

tor

Rubriklistenbild: © fkn

auch interessant

Meistgelesen

Ticker zum Nachlesen: 1860 unterliegt in Bochum
Ticker zum Nachlesen: 1860 unterliegt in Bochum
Bierofka streicht Perdedaj und Degenek - Liendl in Bochum dabei
Bierofka streicht Perdedaj und Degenek - Liendl in Bochum dabei
Vorrunde für Boenisch beendet
Vorrunde für Boenisch beendet
1860 verliert - Bochums Siegtor ging Handspiel voraus
1860 verliert - Bochums Siegtor ging Handspiel voraus

Kommentare