Quartett hofft auf Zweitliga-Einsatz

Verletzungspech bei den Profis - Chance für Junglöwen?

+
Alternative für Ivica Olic? Felix Bachschmid sorgte zuletzt in der Regionalliga für Furore.

TSV 1860 München - Vor dem letzten Wies´n Spieltag kommt der Kader der Löwen reichlich dezimiert daher. Kosta Runjaic hat nun reagiert. Vier Talente aus der U21 durften mit dem Profi-Team üben.

Große Ehre für vier Junglöwen! Kodjovi Koussou, Simon Seferings, Felix Weber und Felix Bachschmid dürfen sich Hoffnung auf einen Kaderplatz in Würzburg machen. Da die Runjaic-Elf personell aus dem letzten Loch pfeift, könnte etwa Koussou auf der linken Abwehrseite eine Option darstellen. Der 24-Jährige war erst vor Beginn der Spielzeit von Amateur-Coach Daniel Bierofka reaktiviert worden und hat für die Löwen im Jahr 2013 bereits drei Einsätze in der 2. Bundesliga absolviert.

Seferings gilt als Alternative im zentralen Mittelfeld, wo nach den langwierigen Verletzungen von Goran Sukalo und Romuald Lacazette genereller Notstand besteht. In der laufenden Regionalliga-Saison kam der 21-Jährige bisher auf elf Einsätze (drei Tore).

Ein interessanter Mann ist auch Felix Weber. Der Kapitän der Amateur-Vertretung ist unter Daniel Bierofka zu einem absoluten Führungsspieler gereift. Da Milos Degenek aufgrund seines Innenbandrisses noch bis Ende Oktober fehlen wird und gegen Würzburg auch noch Felix Uduokhai (Patellasehnenprobleme) auszufallen droht, könnte Coach Runjaic auf Webers Dienste zurückgreifen wollen.

Und auch vorne drückt der Löwen-Schuh. Ivica Olic fehlte gar beim offiziellen Wies´n-Besuch am Dienstag. Ob der Kroate in Würzburg auflaufen kann, wird sich wohl spontan entscheiden. "Bei ihm müssen wir von Tag zu Tag schauen", wird Kosta Runjaic bei dieblaue24.de zitiert. Abhilfe könnte da Felix Bachschmid verschaffen. Der 20-Jährige stand im Sommer eigentlich schon auf dem Abstellgleis, machte in der Regionalliga jedoch zuletzt mit vier Toren und zwei Vorlagen auf sich aufmerksam.

Text: Lukas Schierlinger

Quelle: fussball-vorort.de

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Löwen-Chaos geht weiter: Zwei Verwaltungsräte treten zurück
Löwen-Chaos geht weiter: Zwei Verwaltungsräte treten zurück
Ismaik: So entwickelte sich sein Verhältnis zu den Fans
Ismaik: So entwickelte sich sein Verhältnis zu den Fans
So endete Eintracht Braunschweig gegen TSV 1860 München
So endete Eintracht Braunschweig gegen TSV 1860 München
Hoeneß: „Vielleicht baut Trump ja ein neues 1860-Stadion“
Hoeneß: „Vielleicht baut Trump ja ein neues 1860-Stadion“

Kommentare