Halbfinalsieg gegen Dortmund

Video: Wahnsinnstor aus fast 50 Metern und dann Gelb-Rot! Junglöwen erobern Dortmund

+
Erzielte eine super Tor aus großer Entfernung: Florian Neuhaus

TSV 1860 München - Der TSV 1860 in einem Endspiel um die Deutsche Meisterschaft? Es könnte tatsächlich so weit kommen.

Dank eines 2:1(0:1)-Erfolgs bei Borussia Dortmund im Halbfinal-Hinspiel der Endrunde um die A-Junioren-Meisterschaft jedenfalls besitzt die U19 der Löwen nun blendende Aussichten auf den Finaleinzug.

Vor über 10 000 Zuschauern im Signal Iduna Park boten Josef Steinbergers Junglöwen dem Nachwuchs des designierten deutschen Vizemeisters gestern Abend von Beginn an beherzt Paroli, nutzten aber zunächst ihre Chancen nicht. So gingen die favorisierten Dortmunder mit einer 1:0-Führung in die Kabine, nachdem Dzenis Burnic kurz vor dem Halbzeitpfiff nach einem Foul von György Hursan den fälligen Strafstoß souverän verwandelt hatte (45.).

Im zweiten Abschnitt aber veredelte Christoph Daferner eine exzellente Vorarbeit Luca Plattenhardts zum Ausgleich (56.) – das ersehnte Auswärtstor war damit perfekt. Auch in der Folge gelang es den Münchnern, Dortmunds 17-jährigen Senkrechtstarter Christian Pulisic zu neutralisieren. Und kurz vor dem Abpfiff sollte schließlich Florian Neuhaus seinen großen Auftritt haben: Nach einem Ballgewinn an der Mittellinie zog der 19-jährige Mittelfeldspieler sofort ab und überwand Dortmunds Schlussmann Dominik Reimann aus über 50 Metern (88.).

Doch die Sache hatte ein Nachspiel: Anschließend ahandelte er sich wegen überzogenen Jubels noch die Gelb-Rote Karte ein, weshalb er nun im Rückspiel am Pfingsmontag, dem 16. Mai (14.30 Uhr, Sportpark Heimstetten), gesperrt zusehen muss. Im Finale am 29. Mai träfe die Steinberger-Elf voraussichtlich auf die TSG Hoffenheim, die sich mit einem 3:1(2:0)-Heimsieg über Werder Bremen im zweiten Semifinale schon einmal eine eine ähnlich gute Ausgangsposition für das Rückspiel wie der Münchner Ligarivale verschaffte.

In der 88. Minute sorgte Florian Neuhaus mit einem Sensationstor aus über 50 Metern für die Entscheidung. Wegen seines ausgiebigen Jubels sah der Torschütze anschließend allerdings Gelb-Rot, und wird im Rückspiel am 16. Mai fehlen.

Text: Matthias Horner und tz.de

Quelle: fussball-vorort.de

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Löwen-Chaos geht weiter: Zwei Verwaltungsräte treten zurück
Löwen-Chaos geht weiter: Zwei Verwaltungsräte treten zurück
Ismaik: So entwickelte sich sein Verhältnis zu den Fans
Ismaik: So entwickelte sich sein Verhältnis zu den Fans
So endete Eintracht Braunschweig gegen TSV 1860 München
So endete Eintracht Braunschweig gegen TSV 1860 München
Hoeneß: „Vielleicht baut Trump ja ein neues 1860-Stadion“
Hoeneß: „Vielleicht baut Trump ja ein neues 1860-Stadion“

Kommentare