Transferkarusell

Acht Neue im Kader des VfR Garching – acht Abgänge

+
Dennis Vatany ging mit noch unbekanntem Ziel.

Garching – Mit einer zweiten Welle von Transfers hat der VfR Garching seine Transferaktivitäten vor der Sommerpause abgeschlossen. Mit nun acht Neuen ist der Kader voll bis auf zwei Plätze die sich der Klub noch bewusst offen lässt.

Fix sind derzeit auch acht Abgänge. Den ersten Schwung der Zugänge bildeten Manuel Eisgruber (Pipinsried), Florian Wenninger (Schweinfurt), Silas Göpfert (Amberg), Giovanni Goia (TSV Rain), Stefan de Prato (TSV Moosach) und der aus Heimstetten gekommene Sebastiano Nappo (wir berichteten). Vom Landesligisten TuS Geretsried kommt mit Markus Baki ein torgefährlicher Offensivspieler. Er kommt mit der Empfehlung von zwölf Toren in 28 Spielen. Vor dem Wechsel 2012 nach Geretsried wurde der 22-jährige Mittelfeldspieler acht Jahre in der Jugend der SpVgg Unterhaching ausgebildet.

In der A-Jugend-Bundesliga spielte er bei den Hachingern zusammen mit seinen neuen Garchinger Kollegen Daniel Maus und Mike Niebauer. Baki hatte mit Ismaning, Deisenhofen oder Wolfratshausen einige Angebote. „Als hochklassigster Verein habe ich das Rennen gemacht“, freut sich Trainer Daniel Weber. Die Regionalliga als Argument war in dieser Transferperiode eine extreme Trumpfkarte des VfR. Ein Perspektivspieler für den Regionalligisten ist Arben Kuqi, der zuletzt im Kader der A-Jugend des FC Ingolstadt U19-Bundesliga spielte. Der 18 Jahre junge Torwart ersetzt Stefan Wachenheim, der eine berufliche Pause einlegt. Ein weiterer Spieler hat dem VfR Garching auch schon die Zusage gegeben, wird aber noch geheim gehalten. Nummer neun auf der Liste der Zugänge ist derzeit noch mit Relegationsspielen beschäftigt.

Danach haben die Garchinger im Kader noch zwei Plätze frei, die für neue Optionen kurz vor dem Saisonstart frei gehalten werden sollen. Vom erweiterten Kreis der Stammspieler gibt es dagegen den einen oder anderen Abgang. Tobias Gürtner hat sich für die Landesliga-Spitzenmannschaft des VfB Hallbergmoos entschieden. Dennis Vatany ging mit noch unbekanntem Ziel. Im Gespräch als neuer Verein sind unter anderem der FC Pipinsried und der gewaltig aufrüstende SV Türkgücü- Ataspor. Weitere Abgänge sind Patrick Hölzl (VfR Garching II), Gerrit Arzberger (FC Ismaning), Maximilian Knauer (Karriereende), Evrad Ulrich Ngeukeu (Deisenhofen), Sebastian Loibl und Paul Niehaus (beide Ziel unbekannt).

Nico Bauer

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach
Kupka und sein Kampf für den Amateurfußball
Kupka und sein Kampf für den Amateurfußball
Hürzeler: "Würde Höß gerne seinen Traum erfüllen"
Hürzeler: "Würde Höß gerne seinen Traum erfüllen"

Kommentare