Garchinger Angreifer schwärmt von der Regionalliga

Arzberger: "Auswärtssieg im Grünwalder: Saugeil!"

+
Nur noch einen Schritt von der Regionalliga entfernt: Gerrit Arzberger und der VfR Garching.

VfR Garching - Mit dem VfR Garching steht Gerrit Arzberger kurz vor dem Wiederaufstieg in die Regionalliga. Im Vorort-Interview spricht der Ex-Ismaninger über den Saison-Endspurt.

Drei Spieltage vor Schluss habt ihr bereits sechs Punkte Vorsprung auf euren ärgsten Verfolger Sonthofen. Könnt ihr euch eigentlich nur noch selbst schlagen?

Gerrit Arzberger: Ja, eigentlich könnte man das schon so sagen. Aber man muss jetzt einfach weiter punkten. Unsere Gegner in den letzten drei Spielen werden uns nochmal alles abverlangen. Aber ich bin sehr zuversichtlich, dass wir es packen!

Wie bewertest du den Pullacher-Regionalliga-Verzicht? Hast du Mitleid mit der Konkurrenz?

Natürlich habe ich Mitleid. Ich denke, dass es natürlich für jeden aus der Pullacher Mannschaft ein Traum wäre, in der Regionalliga zu spielen. Umso bitterer wird dann eben auch der Verzicht für die Mannschaft gewesen sein. Für uns ist das natürlich von Vorteil, da Pullach unser härtester Konkurrent war.

Ihr habt bereits eine Saison in der Regionalliga gespielt, seid dann abgestiegen. Was müsst ihr beim nächsten Mal besser machen?

Wir haben viele Punkte liegen lassen gegen direkte Konkurrenten - und das in Spielen, in denen wir eigentlich deutlich überlegen waren und beste Chancen ausgelassen haben. Dann haben wir in der Relegation auch noch zweimal mehr als unglücklich gegen Amberg verloren. Wir hatten zwei lange Durststrecken. Das gilt es beim nächsten Anlauf zu vermeiden. Aber ich bin optimistisch, dass wir noch stärker in die Regionalliga zurückkommen werden!

Was war dein persönliches Highlight in der Regionalliga Bayern?

Wir haben super Spiele gehabt, auch gegen die großen Teams der Liga. Speziell bleibt mir da der Auswärtssieg gegen 1860 im Grünwalder Stadion in Erinnerung. Das war schon saugeil!

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Schwabl liebäugelt mit zwei Verstärkungen
Schwabl liebäugelt mit zwei Verstärkungen
Schromm gibt Spielern Hausaufgaben für die Winterpause
Schromm gibt Spielern Hausaufgaben für die Winterpause
Karriereende mit 27! Wenningers Körper will nicht mehr
Karriereende mit 27! Wenningers Körper will nicht mehr
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger

Kommentare