Vertrag mit Ismaning wird aufgelöst

Arzberger schon wieder weg: "War nie wirklich Teil der Mannschaft"

+
Gerrit Arzberger verlässt den FC Ismaning schon wieder.

FC Ismaning - Paukenschlag beim FC Ismaning. Die Saison ist erst wenige Spieltage alt, da hat man den ersten namhaften Abgang zu verkraften.

Dabei war Gerrit Arzberger erst vor Saisonstart vom VfR Garching zu seinem Jugendverein zurückgekehrt. Persönliche Gründe haben den 24-Jährigen nun zur Vertragsauflösung bewegt. "Die Zusammenarbeit mit Jacky Muriqi war einwandfrei, nur habe ich mich nie richtig als Teil der Mannschaft gefühlt", wird der Offensivakteur auf der Homepage des FC Ismaning zitiert.

Beim Bayernliga-Aufsteiger bedauert man den Schritt. Die Ismaninger Verantwortlichen sind nach wie vor von Arzbergers sportlichen Fähigkeiten überzeugt. In der laufenden Spielzeit stand der 24-Jährige in allen acht Partien von Beginn an auf dem Platz.

Weitere Infos folgen... 

Quelle: fussball-vorort.de

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Schwabl liebäugelt mit zwei Verstärkungen
Schwabl liebäugelt mit zwei Verstärkungen
Schromm gibt Spielern Hausaufgaben für die Winterpause
Schromm gibt Spielern Hausaufgaben für die Winterpause
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach

Kommentare