SpVgg mit Mühe weiter

BFV-Pokal: Müller schießt Haching ins Viertelfinale

+
Jim-Patrick Müller stellte mit einem Doppelpack die Weichen auf Sieg.

SpVgg Unterhaching - Mit einiger Mühe hat die SpVgg Unterhaching am Mittwochabend das Viertelfinale im BFV-Pokal erreicht. Die Hachinger gewannen beim Liga-Konkurrenten FV Illertissen mit 4:3 (1:1).

Claus Schromm hat mit seiner Aufstellung ganz schön gepokert. Das magische Dreieck mit Dominik Stahl, Sascha Bigalke und Stephan Hain blieb draußen, auch Kapitän Sepp Welzmüller bekam eine Verschnaufspause. Die Hachinger fanden trotzdem schnell ins Spiel. Bereits in der 3. Minute die erste Chance: Müller erobert sich den Ball im Strafraum, legt quer auf Debütant Tobias Stoßberger, der allerdings knapp verpasst. Sieben Minuten später macht es der Nachwuchsstürmer besser. Nach einem Steilpass aus dem Mittelfeld macht sich Stoßberger auf und davon und bringt die Gäste aus Haching mit 1:0 in Führung. Die SpVgg tut sich allerdings nicht so leicht wie in der Liga und bekommt in der 19. Minute den Ausgleich: Ein Illertissener jagt Jim-Patrick Müller den Ball ab und schiebt zum 1:1 ein. Müller, der für Stammtorwart Marinovic zwischen den Pfosten stand, war geschlagen.

In der Folgezeit nimmt Haching das Heft in die Hand, hat aber zunächst Pech bei einem Pfostenschuss durch den 19-jährigen Alexander Piller (51.). Wenig später aber die erneute Hachinger Führung: Kiomourtzoglou bedient Luca Marseiler, der aus halblinker Position zum 2:1 trifft (56.). Was Illertissen aber keineswegs schockt. Fast um Gegenzug fällt das 2:2 durch Sebastian Schaller. Der erneute Gegenzug hat Haching aber endgültig aufgeweckt. Nach einem Konter legt Luca Marseiler den Ball quer auf Jim-Patrick Müller, der aus kürzester Distanz einschiebt – 3:2 (65.). Fünf Minuten später steht Müller nach einer Hereingabe erneut völlig frei und setzt das Leder zum 4:2 ins Tor. Illertissen gibt nicht auf und kommt durch Marco Hahn zum 3:4-Anschlusstreffer (75.). Zu mehr reicht es aber nicht mehr.

Text: Robert Gasser

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach
Kupka und sein Kampf für den Amateurfußball
Kupka und sein Kampf für den Amateurfußball
Hürzeler: "Würde Höß gerne seinen Traum erfüllen"
Hürzeler: "Würde Höß gerne seinen Traum erfüllen"

Kommentare