Letzter Regionalliga-Spieltag

Buchbach in Haching chancenlos

+
Da jubelt ein Hachinger: Markus Einsiedler hat gerade das 1:0 erzielt.

TSV Buchbach - Nach acht Runden ohne Niederlage hat es den TSV Buchbach im letzten Saisonspiel noch einmal erwischt.

Die Mannschaft von Anton Bobenstetter und Walter Werner unterlag beim vorgezogenen, aber letztlich bedeutungslosen Finale der Fußball-Regionalliga Bayern am Mittwochabend in Unterhaching mit 0:2.

Beim 0:4 in Hinspiel waren die Buchbacher schon zur Pause aussichtlos mit 0:3 zurückgelegen, am Mittwochabend hielten die Rot-Weißen deutlich besser dagegen. Allerdings mussten die Gäste in den ersten 45 Minuten einige Mal in höchster Not klären, als Vitalij Lux (9.), Sascha Bigalke (29.) und erneut Lux (34.) durch waren.

Die beste Möglichkeit der Buchbacher hatte Patrick Drofa in der Nachspielzeit des ersten Durchgangs, als er mit einem schönen Seitfallzieher an Keeper Maxi Hehn scheiterte. Zwei Minuten nach Wiederanpfiff hätte der völlig allein gelassene Alex Piller aus zehn Metern den Führungstreffer für die Elf von Claus Schromm erzielen müssen, doch TSV-Keeper Maxi Weber klärte erneut per Fußabwehr.

In der 53. Minute war es dann aber so weit: Piller zog knallhart ab, Weber konnte den Ball nicht fixieren, und der Ex-Rosenheimer Markus Einsiedler war aus fünf Metern mit seinem zehnten Saisontreffer für die Hachinger zur Stelle. Die Buchbacher Antwort in der 57. Minute wäre dann fast mit dem 1:1 belohnt worden, doch nach starker Einzelleistung von Maxi Bauer schob Lukas Dotzler den Ball aus fünf Metern am Kasten des ehemaligen Bundesligisten vorbei.

Lux machte in der 71. Minute den Deckel drauf: Nach Flanke von Bigalke erzielte der kirgisische Nationalstürmer mit einem sehenswerten Flugkopfball das 2:0.

Text: Michael Buchholz

Quelle: fussball-vorort.de

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Schwabl liebäugelt mit zwei Verstärkungen
Schwabl liebäugelt mit zwei Verstärkungen
Schromm gibt Spielern Hausaufgaben für die Winterpause
Schromm gibt Spielern Hausaufgaben für die Winterpause
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach

Kommentare