Im Benefizspiel ist der TSV erfolgreich

Buchbach schlägt Wacker Burghausen

+
Erzielte das 3:1: Maxi Bauer.

TSV Buchbach - Der TSV Buchbach hat den ersten Härtetest der Vorbereitung bestanden: Die Regionalliga-Mannschaft setzte sich am Samstag vor 400 Zuschauern in Mühldorf 4:3 gegen den Ligarivalen SV Wacker Burghausen durch.

„Die Zuschauer haben ein unterhaltsames Spiel und sieben Tore gesehen. Und das Ganze für einen guten Zweck“, freute sich Buchbachs Trainer Anton Bobenstetter nach der Partie im Rahmen der Feierlichkeiten zum zehnjährigen Bestehen des FC Mühldorf. Der Verein hatte mit einigen FC-Bayern-Fanclubs eine Spendenaktion für die Flutopfer von Simbach organisiert.

Den Testspielcharakter merkte man der Partie an. Angesichts schwerer Beine war das Tempo nicht allzu hoch. Während Burghausen vor der Pause das Spiel kontrollierte, waren die Rot-Weißen in der Endzone gefährlicher. So scheiterte Thomas Breu in der 17. Minute an Alex Eiban, und Moritz Löffler traf nach Flanke von Breu nur den Pfosten (35.). Nach Solo von Patrick Drofa und einem verunglückten Schuss von Aleks Petrovic war Breu mit dem 1:0 (40.) zur Stelle. Wenig später verpasste er nach Vorarbeit von Stefan Denk den zweiten Treffer, der dann Drofa nach Freistoß von Petrovic gelang.

Kurz nach Wiederbeginn verpennte Buchbach einen Freistoß von Muhammed Subasic, und Christoph Popp verkürzte zum 1:2 (51.). Der schoss nach Zuspiel von Stefan Wächter noch über den Kasten, und Marius Willsch scheiterte an Keeper Maxi Weber. Den nächsten Treffer erzielte Maxi Bauer für Buchbach. Er erlief eine Rückgabe von Subasic und schob zum 3:1 ein (68.). Das 2:3 (78.) gelang Marius Duhnke durch einen von Maxi Drum an Popp verschuldeten Strafstoß. Leberfinger leitete den vierten TSV-Treffer durch Bauer mit einem herrlichen Diagonalpass ein (81.). Burghausen kam nur noch zum 3:4-Anschlusstreffer durch Duhnke.

Text: Michael Buchholz

Quelle: fussball-vorort.de

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach
Kupka und sein Kampf für den Amateurfußball
Kupka und sein Kampf für den Amateurfußball
Hürzeler: "Würde Höß gerne seinen Traum erfüllen"
Hürzeler: "Würde Höß gerne seinen Traum erfüllen"

Kommentare