Westermair-Elf empfängt Oberalting

Druck beim SCF wächst: "Jedes Spiel ist eine große Hürde"

+
Die Mannschaft von Michael Westermair steht am Ende der Tabelle.

SC Fürstenfeldbruck – Zum Nachholspiel des sechsten Spieltags empfängt der SC Fürstenfeldbruck heute Abend, 18.30 Uhr, den Aufsteiger TSV Oberalting.

Die Gäste von Trainer Milan Lapuh rangieren mit einem Spiel weniger als die Brucker, aber mit acht Punkten Vorsprung vor den Kreisstädtern auf dem neunten Tabellenplatz.

Nach der zuletzt schwachen Vorstellung im Heimspiel gegen den SC Pöcking-Possenhofen steht die Mannschaft von Trainer Michael Westermair weiter enorm unter Druck. Nach dem völlig verkorksten Start des Landesliga-Absteigers aus der Kreisstadt hat die Mannschaft eigentlich keine Zeit mehr, sich in Geduld zu üben.

Von Niederlage zu Niederlage wächst der Druck auf die jungen Spieler, auch wenn Abteilungsleiter Alfred Thurner sie aus der Schusslinie nimmt und betont, dass von der Vereinsführung her kein Druck auf die Mannschaft ausgeübt wird. Letztlich zählen aber Ergebnisse, an der sich eine Mannschaft messen lassen muss. Und bis auf die Begegnung beim 2:2 in Grünwald, als die Spieler engagiert um jeden Zentimeter kämpften, lieferte sie bisher eine indiskutable Leistung ab.

Wenn es Trainer und Mannschaft nicht schaffen, den Hebel so schnell wie möglich umzulegen, droht der Absturz in die Kreisliga. Das kann man nach sieben Spielen vorhersagen, ohne ein großartiger Prophet zu sein. Auch Westermair ist sich der Situation bewusst. „Mit der ersten Halbzeit gegen Pöcking kann ich natürlich überhaupt nicht einverstanden sein. Aber die zweiten 45 Minuten haben gezeigt, dass die Jungs den Willen haben, sich selbst aus der Lage zu befreien. In vielen Situationen erkennt man halt, dass jeder Angst vor Fehlern hat“, ließ der SCF-Coach das letzte Spiel noch einmal Revue passieren.

Hinzu gesellt sich die ständig ändernde Formation. Erst am Sonntag in Planegg steht Tamas Madar wieder zur Verfügung. Er ist mit 37 Jahren der erfahrendste Spieler. Gegenüber der vergangenen Aufstellung fehlt mit Fernando Ernesto erneut ein weiterer Urlauber. Westermair: „In der Lage ist für uns jedes Spiel eine große Hürde.“

Text: Dieter Metzler

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Unschöne Szenen: Pummer rastet nach 2:0-Sieg des FCU aus
Unschöne Szenen: Pummer rastet nach 2:0-Sieg des FCU aus
Unterhaching: Bigalke schießt den FC Bayern ab!
Unterhaching: Bigalke schießt den FC Bayern ab!
Nicht trainiert: Torjäger Chaka Ngu’Ewodo fliegt aus SVP-Kader
Nicht trainiert: Torjäger Chaka Ngu’Ewodo fliegt aus SVP-Kader
Job gekündigt: Strobl setzt für 1860 alles auf eine Karte
Job gekündigt: Strobl setzt für 1860 alles auf eine Karte

Kommentare