31-Jähriger unterschreibt beim SV Schalding-Heining

Ex-Hachinger Zillner wechselt zum Liga-Konkurrenten

+
Robert Zillner wechselt zu Hachings-Liga-Konkurrenten SV Schalding-Heining.

SpVgg Unterhaching – Bei den Fans der SpVgg Unterhaching ist Robert Zillner noch bestens bekannt, war er doch ein technisch sehr beschlagner Mittelfeldspieler. Nun wechselt der 31-Jährige zum SV Regionalligisten SV Schalding-Heining.

Somit kommt es in dieser Saison für Zillner noch zum Aufeinandertreffen mit seinem Ex-Klub SpVgg Unterhaching.

Der Mittelfeldspieler, dessen Vertrag in Sandhausen zum 30. Juni auslief, hat sich bereits die vergangenen beiden Monate beim SVS fit. Somit kennt er Mannschaft und Umfeld bereits bestens. Der 31-jährige Wegscheider war die letzten zehn Jahre im Profifußball in Unterhaching, Fürth und Sandhausen unterwegs. Nun soll er dem SV Schalding-Heining mit seiner Erfahrung bei der Mission Klassenerhalt helfen.

„Ich kenne Robert aus unserer gemeinsamen Zeit in Waldkirchen seit vielen Jahren. Er passt sowohl menschlich als auch sportlich bestens zu uns“, freut sich Trainer Anton Autengruber über seinen neuen Schützling. Auch Robert Zillner ist froh wieder in der Heimat zu sein: „Ich habe mich die letzten Wochen schon sehr wohl gefühlt hier in Schalding und freue mich auf die neue Aufgabe. Ich werde mein Bestes geben, dass die Mannschaft die gesteckten Ziele in dieser Saison erreicht.“

Text: rg

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Schwabl liebäugelt mit zwei Verstärkungen
Schwabl liebäugelt mit zwei Verstärkungen
Schromm gibt Spielern Hausaufgaben für die Winterpause
Schromm gibt Spielern Hausaufgaben für die Winterpause
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach

Kommentare