38-Tore-Mann wechselt zu Regionalliga-Aufsteiger

Garching schnappt sich Moosachs Bomber Stefan de Prato

+
Stefan de Prato wurde am Sonntag vom VfR als Neuzugang präsentiert.

VfR Garching / TSV Moosach – Der VfR Garching verstärkt sich im Sturm. Stefan de Prato, mit 38 Treffern Torschützenkönig der Bezirksliga Ost, kommt vom TSV Moosach und spielt wieder zusammen mit seinem Bruder Florian.

Am Sonntag verkündete der frisch gebackene Bayernliga-Meister VfR Garching den Wechsel des Torjägers. Seine Bilanz der letzten beiden Spielzeiten kann sich sehen lassen. In der Saison 2014/2015 knipste er 31 Mal, wurde Torschützenkönig der Münchner Kreisligen und stieg mit Moosach in die Bezirksliga auf.

In der jetzt abgelaufenen Runde legte er noch einmal eine Schippe drauf. 38 Mal traf der 25-Jährige für den Aufsteiger und sicherte sich erneut die Torjägerkanone vor Albert Deiter (32), der in den letzten Jahren bis dato ein Abo gelöst hatte.

Der Wechsel zum VfR liegt nahe, denn Bruder Florian läuft seit der abgelaufenen Saison zum zweiten Mal im Dress der Schwarz-Weißen auf. „Er wird sich für den Verein zerreißen und in jedem Spiel 120 Prozent geben“, kündigt Florian auf der Website der Garchinger an. „Stefan hatte viele Anfragen von Vereinen, aber seine Entscheidung für die Schwarz-Weiße-Liebe hat er ganz alleine getroffen.“

Trainer Daniel Weber freut sich auf einen „treffsicheren Stürmer, der noch viel Potential nach oben hat und für unsere Zeit in der Regionalliga hoffentlich seine Fähigkeiten in die Waagschale legen kann.“

Wir haben Stefan erwischt: Hier geht's zum Interivew.

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach
Kupka und sein Kampf für den Amateurfußball
Kupka und sein Kampf für den Amateurfußball
Hürzeler: "Würde Höß gerne seinen Traum erfüllen"
Hürzeler: "Würde Höß gerne seinen Traum erfüllen"

Kommentare