Derby gegen Dachau

Großkampftag in Pipinsried

+

FC Pipinsried - Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Da allgemein mit einem neuen Rekord in Sachen Zuschauer gerechnet wird, sind die Vorbereitungen auf das Bayernliga-Derby gegen den TSV 1865 Dachau beim FC Pipinsried schon lange vor dem Anpfiff (Sonntag, 17 Uhr) angelaufen.

„Die Parkplätze hinter den Tennisplätzen sind bereits bestens präpariert, wir haben die Wiesen extra für diesen Anlass gemäht“, verrät Pipinsrieds Rasenexperte Konrad Höß. Und auch in dieser Saison werden zahlreiche Ehrengäste in der FCP-Arena erwartet, so der Präsident weiter: „Landrat Löwl und unser Landtagsabgeordneter Seidenath haben bereits fest zugesagt.“ Vielleicht findet ja auch Landesvater Horst Seehofer am Sonntag den Weg in den Landkreis Dachau, „eingeladen habe ich ihn jedenfalls“, grinst Höß.

Text: Rolf Gercke

Quelle: fussball-vorort.de

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Schwabl liebäugelt mit zwei Verstärkungen
Schwabl liebäugelt mit zwei Verstärkungen
Schromm gibt Spielern Hausaufgaben für die Winterpause
Schromm gibt Spielern Hausaufgaben für die Winterpause
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach

Kommentare