Nationaltorhüter auf Länderspielreise

Haching-Keeper Marinovic ärgert mit den "Kiwis" Jürgen Klinsmanns US-Boys

+
Elfmeterduell verloren: Hachings Keeper Stefan Marinovic musste nach dem Strafstoß von Mexikos Giovanni dos Santos (re.) hinter sich greifen.

SpVgg Unterhaching - Hachings Schlussmann Stefan Marinovic war in den vergangenen Tagen mit der neuseeländischen Nationalmannschaft auf Länderspielreise. Die "Kiwis" bestritten in den USA zwei Testspiele gegen Mexiko und Jürgen Klinsmanns US-Boys. Bei beiden Spielen stand Marinovic im Kasten.

Seit März 2015 zählt Stefan Marinovic zum Kader der Nationalmannschaft Neuseelands. Auch in den vergangenen Tagen war der 25-Jährige auf Länderspielreise, um für die anstehende WM-Qualifikation Testspiele für sein Heimatland zu bestreiten. Im vergangenen Heimspiel der SpVgg Unterhaching in der Regionalliga gegen Bayern Hof (4:1) ersetzte Korbinian Müller den abwesenden Stammtorhüter zwischen den Pfosten.

Am Sonntag verloren die "Kiwis" in Nashville (USA) mit 1:2 gegen Mexiko. Den Siegtreffer der Mexikaner erzielte Bundesliga-Profi Marco Fabian von Eintracht Frankfurt. Drei Tage später trotzte Neuseeland vor tausenden von Fans den US-Boys ein Remis ab. Den Führungstreffer für das Team von Nationaltrainer Jürgen Klinsmann erzielte FC Bayern-Angreifer Julian Green. Marinovic machte bei dem Treffer des 21-Jährigen allerdings eine unglückliche Figur und kassierte einen haltbaren Schuss. Eine Viertelstunde vor dem Schlusspfiff konnte Monty Patterson ausgleichen.

Marinovic hat nun insgesamt zehn Länderspiele auf dem Konto. Am 7. November steht für den Haching-Keeper das nächste WM-Qualifikationsspiel gegen Neukaledonien auf dem Programm.

Mit zwei gehaltenen Elfmetern im Finale, konnte Marinovic im Juni den Titel im Ozeanien-Cup feiern. Mit dem Triumph hat sich Neuseeland für den Confed Cup in Russland qualifiziert. Bei der WM-Generalprobe, die vom 17. Juni 2017 bis 2. Juli 2017 stattfindet, trifft Marinovic auf die DFB-Elf (Weltmeister) sowie Portugal (Europameister), Australien (Asien-Cup), Chile (Copa América) und Mexiko (CONCACAF) mit; hinzu kommt der Sieger des Afrika-Cups 2017.

Text: Daniel Georgakos

 

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Unschöne Szenen: Pummer rastet nach 2:0-Sieg des FCU aus
Unschöne Szenen: Pummer rastet nach 2:0-Sieg des FCU aus
Unterhaching: Bigalke schießt den FC Bayern ab!
Unterhaching: Bigalke schießt den FC Bayern ab!
Nicht trainiert: Torjäger Chaka Ngu’Ewodo fliegt aus SVP-Kader
Nicht trainiert: Torjäger Chaka Ngu’Ewodo fliegt aus SVP-Kader
Job gekündigt: Strobl setzt für 1860 alles auf eine Karte
Job gekündigt: Strobl setzt für 1860 alles auf eine Karte

Kommentare