"Verlegung war ein Wunsch des SV Seligenporten"

Haching schon am Freitag in Seligenporten

+
Frühere Anreise: Fans der SpVgg Unterhaching erwartet am Freitagabend ein Fluchtlichtspiel.

SpVgg Unterhaching - In der Regionalliga Bayern ist das Auswärtsspiel von Tabellenführer SpVgg Unterhaching beim SV Seligenporten um einen Tag vorverlegt worden. Gespielt wird nun schon am morgigen Freitag um 19 Uhr.

Ursprünglich hätte die Partie am Samstag stattfinden sollen. „Die Verlegung war ein Wunsch des SV Seligenporten“, erläutert SpVgg-Präsident Manfred Schwabl. Dem habe man „gern entsprochen“ – gerade auch im Hinblick darauf, dass nächsten Dienstag (20. September) das Nachholspiel beim FC Bayern II stattfindet.

Text: mbe

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Job gekündigt: Strobl setzt für 1860 alles auf eine Karte
Job gekündigt: Strobl setzt für 1860 alles auf eine Karte
Schwabl liebäugelt mit zwei Verstärkungen
Schwabl liebäugelt mit zwei Verstärkungen
Schromm gibt Spielern Hausaufgaben für die Winterpause
Schromm gibt Spielern Hausaufgaben für die Winterpause
Karriereende mit 27! Wenningers Körper will nicht mehr
Karriereende mit 27! Wenningers Körper will nicht mehr

Kommentare