"Wollen unseren Vorsprung weiter ausbauen"

Haching im Wiedersehen mit Illertissen haushoher Favorit

+
Hachings Coach Claus Schromm will die Tabellenführung weiter ausbauen.

SpVgg Unterhaching - Jetzt ist die Mannschaft von Trainer Claus Schromm auf dem besten Weg, sich über den bayerischen Totocup erneut für diesen finanziell lukrativen Wettbewerb zu qualifizieren.

So erreichte der Tabellenführer der bayerischen Regionalliga mit dem 4:3 beim Ligakonkurrenten FV Illertissen das Viertelfinale. Dabei schonten die Hachinger zahlreiche Stammkräfte, aber auch die „zweite Garnitur“ zeigte eine ansprechende Leistung. Für die Tore sorgten Jim-Patrick Müller (2), Tobias Stoßberger und Luca Marseiller.

Bereits am morgigen Samstag (14.00 Uhr) kommt es in der Regionalliga erneut zum Duell mit Illertissen. Nach acht Siegen in acht Punktspielen sind die Hachinger in dem Heimspiel natürlich haushoher Favorit und werden wieder mit der besten Formation antreten. „Irgendwann wird die Serie reißen, aber wir wollen natürlich unseren Vorsprung an der Spitze weiter ausbauen“, wünscht sich der Hachinger Coach.

Text:kik

 

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Job gekündigt: Strobl setzt für 1860 alles auf eine Karte
Job gekündigt: Strobl setzt für 1860 alles auf eine Karte
Schwabl liebäugelt mit zwei Verstärkungen
Schwabl liebäugelt mit zwei Verstärkungen
Schromm gibt Spielern Hausaufgaben für die Winterpause
Schromm gibt Spielern Hausaufgaben für die Winterpause
Karriereende mit 27! Wenningers Körper will nicht mehr
Karriereende mit 27! Wenningers Körper will nicht mehr

Kommentare