Pleite in Rain

Heimstetten kommt nicht in Fahrt

+
Heiko Baumgärtner und seine Mannschaft müssen den nächsten Rückschlag verkraften.

SV Heimstetten - Beim SV Heimstetten hat Trainer Heiko Baumgärtner andere Sorgen. Bei Regionalliga-Absteiger Rain setzte es eine 0:3-Niederlage.

Nachdem in der Vorwoche durch einen 2:1-Heimerfolg über den SV Kirchanschöring die Wende eingeleitet schien, musste man in dieser Woche gleich zwei empfindliche Rückschläge hinnehmen. Dem Totopokal-Aus im Elfmeterschießen am Mittwoch bei Landesligist Sturm Hauzenberg ließ die Baumgärtner-Elf am Samstag eine 0:3-Pleite bei Regionalliga-Absteiger Rain/Lech folgen. Mit erst zehn Punkten läuft der SVH den Erwartungen somit weit hinterher.

Text: Matthias Horner

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Eching verkauft sich in Deisenhofen lange Zeit teuer
Eching verkauft sich in Deisenhofen lange Zeit teuer
Dreier gegen Hertha: Madars Treffer erlöst Fürstenfeldbruck
Dreier gegen Hertha: Madars Treffer erlöst Fürstenfeldbruck
Haching gewinnt Topspiel: "Den Moment genießen"
Haching gewinnt Topspiel: "Den Moment genießen"
Job gekündigt: Strobl setzt für 1860 alles auf eine Karte
Job gekündigt: Strobl setzt für 1860 alles auf eine Karte

Kommentare