1:0 in Ruhmannsfelden nicht glorreich, aber von Bedeutung

BCF holt enorm wichtigen Pflichtsieg

+
BCF-Trainer Rainer Leitl hatte an dem Auftritt seiner Mannschaft nichts zu bemängeln.

BCF Wolfratshausen - Fünf Spieltage musste der BCF Wolfratshausen auf den zehnten Saisonerfolg warten. Der 1:0 Erfolg bei der SpVgg Ruhmannsfelden verbessert die Aussichten auf einen relegationsfreien Klassenerhalt.

Denn die letzten Gegner entstammen alle der unteren Tabellenregion. „Jetzt müssen wir nachlegen“, forderte Trainer Reiner Leitl. Die Farcheter machten ihre Sache gut, störten die Gastgeber in deren Hälfte, unterbanden flüssiges Aufbauspiel.

Zwar waren die eigenen Offensivaktionen überschaubar, doch der entscheidende Schlag gelang den Flößerstädtern. Onur Misirlioglu, im Hauptberuf Innenverteidiger, schickte den Ball nach 50 Minuten und einer Vorlage von Florian Scheck flach zum Siegtor in die Maschen.

Auf der anderen Seite half der Routinier mit, dass erstmals seit Ostern wieder die Null stand. „Sehr gut gearbeitet, nichts zugelassen“, kommentierte Leitl den erfolgreichen Auftritt.

Text: Oliver Rabuser

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Unschöne Szenen: Pummer rastet nach 2:0-Sieg des FCU aus
Unschöne Szenen: Pummer rastet nach 2:0-Sieg des FCU aus
Unterhaching: Bigalke schießt den FC Bayern ab!
Unterhaching: Bigalke schießt den FC Bayern ab!
Pullach will ins Grünwalder Stadion
Pullach will ins Grünwalder Stadion
Nicht trainiert: Torjäger Chaka Ngu’Ewodo fliegt aus SVP-Kader
Nicht trainiert: Torjäger Chaka Ngu’Ewodo fliegt aus SVP-Kader

Kommentare